Dienstag, 24. Februar 2015

Hexagonblume

Mit meiner Entdeckung des English Paper Piecing als herrliche Abendbeschäftigung während des Fernsehens, hatte ich auch eine prima Verwendung für so manche Stoffreste gefunden. Mögen diese auch noch so klein sein, für Hexagons mit einer Kantenlänge von 1,5 cm reichen sie bestimmt noch. Und so habe ich mir einen kleinen Vorrat bunter Hexagons angelegt, in dem Vorhaben, sie für Grußkarten oder kleine Geschenke zu verwenden ...

Nachdem mein "Sew On & Sew On"- Block fertig war und ich mich eigentlich daran setzen wollte, meine zukünftige Nähmaschinen- Abdeckung daraus zu nähen, kam ich zum Glück gerade noch rechtzeitig darauf, dass es mit Geburtstagen manchmal wie mit Weihnachten ist - sie kommen mitunter so plötzlich und überraschend! ...

Also gut, da kam mir meine kleine Hexagon- Schatzdose doch gerade recht!



Sieben von ihnen habe ich heraus gesucht und eine Blume aus ihnen gelegt ...
 einen passenden Hintergrundstoff gesucht ...
dazu einen Vlieseline- Rest und kleine Lieblings- Webband- Stückchen ...
da konnte es ja losgehen!

Was daraus geworden ist?


Ein zuckersüßes Nadelkissen!



In Hexagonform wird es geziert von einer Blume aus sieben kleinen Hexagons,
geschmückt mit Glückssymbolen und gequiltet mit Dreieck- Struktur,
bin ich ganz verliebt in dieses Exemplar ...

welches jetzt jedoch ganz schnell in Geschenkpapier gewickelt
und an eine Nähtante verschenkt werden will!


Andermal näh ich bestimmt noch mehr davon ...
doch für heute dreht der Alltag erstmal weiter
 und ich wünsche euch einen frühlingsfröhlichen Tag!

eure Gesine


___
kostenlose Anleitungen zur Arbeitsweise findest du hier:
Hexagon- Schablonen zum kostenlosen Download hier
Kantenlänge meiner kleinen Hexagons 1,5 cm
Größe des Nadelkissens etwa 10 x 11 cm (Kantenlänge 5,5 cm)

und hey! wie wäre es mit kleinen Hexagons aus Filz anstelle der Handgenähten aus Stoff? ...
___
geteilt mit Creadienstag


Donnerstag, 19. Februar 2015

Sew On & Sew On


Sew On! - oder - bloß nicht aufgeben!

Es gibt ja so Tage, an denen scheinbar nix so funktioniert, wie es soll
und an denen einfach der Wurm drin ist.

Das ich mir gerade an SO einem Tag SO ein Projekt ausgesucht habe ...
selber Schuld! *lach*


Die Anleitung auf Englisch - war Dank der vielen Bilder kein Problem.


Die Beschriftung der 32 Einzelteile - hat meine Große übernommen. Glück gehabt!


Das Zuschneiden, wenn alle Maße in Inch angegeben sind - 
... während ich leider kein Inch- Lineal habe ... sagen wir, ... war eine Herausforderung.


Das Nähen - ging erstmal gar nicht,
... nach Entfusselung des Unterspulenraums, Nadelwechsel, einem kurzem Anflug von Verzweiflung
und darauf folgender Problembesprechung und -Lösung bei Insta ... 
später dann aber doch noch!

Dank "Tape- Trick" war es nun auch ein Klax, die Nahtzugabe von einem Viertel Inch einzuhalten!



Und hey!
Auch wenn ich später als erhofft fertig gewurden bin
und das Fotografieren bei Tageslicht somit knicken konnte,
...
hier ist mein "Sew On & Sew On" Block



12,5 inch x 16,5 inch (etwa 31,75 cm x 41,91 cm) groß
soll dieser Block die Front meiner zukünftigen Nähmaschinen- Abdeckung zieren.


Für heute ist dies mein Rums.
Aber bevor ich nun zum Ende komme, muss ich euch unbedingt noch was sagen!

Ihr seid der absolute Kracher!!!
♥ VIELEN LIEBEN DANK ♥
für euer herzliches Willkommen nach meiner Blogpause in der letzten Woche.
My Cuddle Hero schoss innerhalb von vier Tagen auf Platz FÜNF der meist geklickten Posts EVER!


Habt´s schön ihr Schätze und passt gut auf euch auf.

eure Gesine


Dienstag, 17. Februar 2015

Schwesterherzen ♥♥♥

So wie es mir mit Mister Fuchs, dem Part Time Hero, erging
so erging es meinen drei Mädchen mit den Stoffen von Anna, Elsa und Olaf!

- gesehen - verliebt - vernäht -
... oder so. *lach*

Als meine Drei die Stoffe erblickten, war sofort klar,
dass jede von ihnen daraus gut etwas gebrauchen konnte ...
Nur die Jüngste wusste bereits im ersten Augenblick, WAS genau das sein sollte.

Nämlich ein Herzkissen!
Ihres *,welches ich ihr schon genäht habe, als sie noch in meinem Bauch wohnte
und es diesen Blog hier noch gar nicht gab* ist so geliebt und durchgekuschelt,
dass es kaum noch zu reparieren ist.

Also, gesagt - getan!

Den Stoff *jeweils einen halben Meter* durch drei geteilt,
eine größtmögliche Herzschablone gezeichnet und zugeschnitten
... alles freilich unter Beaufsichtung durch meine Jüngste ...
Jede der Mädchen hat sich noch eine eigene Paspelfarbe ausgesucht,
schon konnte es an die Nähmaschine gehen!


 Das Nähen ging nicht ganz so schnell, wie sich die Kinder danach ihre Kissen geschnappt hatten *lach*


Aber haaalt!
Kurz nochmal zurück gespult ...

Da sind sie!



Ich wünsche euch einen märchenhaft schönen Tag
und grüß euch lieb!

Gesine



___
Frozen - Anna und Elsa *sisters forever* / Baumwolle
Frozen - Olaf / Flanell
(beide vor Ort gekauft, wer "Frozen Stoff" googelt, findet sie auch online)
___
geteilt mit Creadienstag

Donnerstag, 12. Februar 2015

My Cuddle Hero


Hallo ihr Lieben!

Am 15. Januar musste ich meinen Blog aufgrund einer anstehenden Schulter- Op
für unbestimmte Zeit in Pause schicken ...
heute kann ich mich endlich zurück melden und langsam wieder starten!
Es ist gar nicht so einfach, so lange still zu halten,
wenn der Kopf trotzdem voller Ideen und die Hände voller Tatendrang sind.
 ♥
 Ein riesengroßes Dankeschön möchte ich euch für jedes liebe Wort
und jeden herzlichen Gruß sagen, der mich in den letzten Wochen erreicht hat!
Ich möchte meine neuen Leser herzlich Willkommen heißen!

Und ich freue mich sehr, wieder "hier" zu sein
und euch zeigen zu können, was an meiner Nähmaschine Neues entstanden ist.


Es war nämlich so, dass ich gerade aus der Klinik kam,
einen Blick auf die News bei Insta warf ...
und augenblicklich von einer Flut aller schönster "My Cuddle Me" überrollt wurde.
Na toll! Genau SO ein Ding hätte ich in diesem Augenblick gern gehabt!
*wegen AuaSchulter und anziehen und so*
Aber nein. Für mich hieß es: nur zugucken.
...
und geduldig sein
...
Einige Zeit später kam auch noch Anke mit ihrem neuen Mister Fuchs um die Ecke
und jetzt war klar: dieser superkuschlige Sweatstoff und der Cardigan- Schnitt von Schaumzucker
gehören für mich zusammen!



Ich wette, es lag an den Superkräften von Mister Fuchs ...
tatsächlich war meine Schulter einverstanden, dass ich
*brav aufgeteilt in mehrere Etappen* meinen Helden- Cardigan nähe!



Diese Fotos sind das Ergebnis meiner ersten Versuche mit dem Selbstauslöser unserer Kamera.




Das meine drei Mädchen keinerlei Ansprüche auf Mr. Fuchs erhoben haben,
mag vermutlich und hauptsächlich an zwei dieser Stoffschätzchen liegen,
welche hier noch auf die nächste Nähstunde warten.


Anna, Elsa und Olaf! - Da leuchten die Kinderaugen!
Meine hingegen bei PacMan und dem coolen Kassettenstoff  *lach*

hach ja ♥ demnächst in diesem Kino Blog!


Für heute danke ich euch für eure Zeit, die ihr mir schenkt,
und wünsche euch einen wunderschönen Tag!

Mit besten Wünschen und herzlichen Grüßen
eure Gesine



und noch zu Muddi´s RUMS und Katharina´s Füchsen geschickt!