Dienstag, 23. Juni 2015

aus alt und seins wird neu und meins

Eiiigentlich wollte ich es in dieser Woche endlich mal wieder rumsen lassen ... aaaber uneigentlich und aus aktuellem Anlass muss ich euch heute schon unbedingt zeigen, was ich Schönes für mich genäht habe! 
Denn *Fanfaren und Konfetti bitte* heute ist Premiere und Startschuss von Handmade on Tuesday und DienstagsDinge ♥ womit der Dienstag noch bunter und kreativer wird! 
Ich freue mich RIESIG darauf und zeige euch direkt mal, was ich einer aussortieren Jeans meines Mannes "angetan" habe ...


Ich habe die Hosenbeine abgeschnitten und zerschnitten ... 
geplant waren zwei Utensilos nach diesem "up up and not away"- Tutorial by moda fabrics.

Letztendlich habe ich jedoch nicht nur alle Maße an mein Vorhaben, darin Stoffschätzchen unterbringen zu wollen, angepasst ...
sondern auch spontan einen Binding- "Rest" aufgebraucht, da ich zuvor so wahnsinnig schlau war, keine Wendeöffnung zu lassen. 
Nun mag ich diesen Effekt sehr und meine Angewohnheit, das Binding eines Quilts meist großzügig vorzubereiten, hat doch etwas Gutes *lach*


psst *flüster* meine Fat Quarter von Stoff und Stil, welche auf ein neues English Paper Piecing Projekt warten, passen perfekt hinein und lassen sich so auch direkt verpacken ... Die Papier- Schablonen kommen dann in das andere Utensilo.


Für die abgeschnittenen Säume der Hosenbeine kam mir während des Nähens spontan die Idee, Schlüsselbänder daraus zu "fertigen" - ohne viel Zauberei, schlicht mit einem Taschenring und einer zusätzlichen Naht. 
Ich gestehe an dieser Stelle, dass ich in meiner Familie die Einzige bin, die das cool findet *giggel* aber damit kann ich gut leben!


Damit noch nicht genug, ... hatte ich über Instagram bei Lisa und Sarah dieses Tutorial für ein "Hexagon Fabric Tray" entdeckt! Und diese süßen kleinen Schalen würden doch sicher sehr gut zu meinem neuen Aufbewahrungssystem passen, oder?! ...



So sieht also die Bilanz meines Jeans- Upcycling- Projektes bisher aus:

Utensilo Nummer Eins


und Utensilo Nummer Zwei


geben ein wunderbares Duett,


welches durch zwei passende kleine Hexagon- Schalen


und zwei Schlüsselbänder zu diesem Ensemble ergänzt wird.


Zudem passt dann auch noch alles perfekt zu meiner Sew Together Bag!


Ja. Ich find´s cool!
Und an der Jeans ist immernoch einiges an "Material" dran ... *hihi*

So denn! Stay tuned!
Habt´s schön und bis bald!
 ♥




Kommentare:

  1. Meine Liebe,

    jetzt weiß ich, warum ich all die alten Jeans aufhebe... Mir gefällt Dein Jeans-Upcycling-Sextett sehr gut.
    Vor allem die Utensilos sind ja mega praktisch und die Hexagonschalen sind zuckersüß. Schön, was man alles aus einer Jeans und ein paar bunten Resten zaubern kann. Danke fürs Zeigen und Inspirieren.
    Dir einen ganz schönen kreativen Dienstag.
    Viele Drücker.
    Deine Anja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sehr hübsch geworden - ich hatte schon gerätselt wie du die kleinen Schalen gemacht hast ... ;-)
    Danke für den Link ♥

    Ähm, ach so ja, guten Morgen auch :-)
    Wo sind nur meine Manieren hin (wahrscheinlich auch im Blogger-Nirvana verschwunden *g*)

    Ich finde den Tula Pink-Stoff einfach genial zu Jeans, konnte aber bei Grete leider keinen mehr ergattern, was vermutlich auch ganz gut ist, sonst hätte ich vermutlich NOCH mehr Stoff hier rumliegen *g*

    Da hast du einen sehr schönen Beitrag für die beiden neuen Linkparties gezaubert - ich liebe diese Alt-Neu-Kombination und natürlich ist sowas bei dir perfekt mit einem Binding verarztet worden!

    Danke auch für das schöne Foto. Hachz!
    Da bekommt man direkt Fernweh... *seufz*
    Ich bin dann mal weg ... die Tage zählen ;-)

    Liebste Grüße
    und einen zauberhaften Dienstag

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. So eine Männerjeans ist was tolles...so viel schönes Material da dran! Und du hast es wieder mal zauberhaft verarbeitet, ein Stück schöner als der andere...aber mein Favorit sind die Hexa-Schalen...so süß!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Gesine, passend zum neuen Dienstag startest du ja mit wunderschönen Buntigkeiten in den Tag! Ich liebe es, wenn alten Jeans neues Leben eingehaucht wird!
    Und super, wenn bis zur letzten Naht alles so hübsch verwendung findet!

    Herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Jeansupcycling so etwas tolles und dann noch in der Kombination mit diesen tollen Stoffen, einfach wunderschön. Da kann der Tag nur fröhlich beginnen...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  6. Wieder einmal ganz toll umgesetzt. Ein Farbenrausch und sehr praktisch noch dazu. Was Frau aus einer alten Jeans alles zaubern kann!. Bin gespannt auf die weitere Verarbeitung des Jeansrestes..

    Beeindruckendes Foto von der Nordsee. Im Juli wird es hoffentlich endlich Sommer....
    LG gen Norden
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  7. Hach, das macht doch gleich Lust auf das Zerschnippeln von einer Jeans!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gesine,

    Sehr hübsch dein Jeansset und nix davon ist uncool, das kann ich dir versprechen.
    Die kleinen Schalen sind ja süß, mal sehen, wann ich diese umsetzen kann.

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. Ich freu mich immer über die Bilder hier und bei Instagram. Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Idee und so hübsch umgesetzt. Die Stoffe machen richtig Laune <3 - hätte auch noch ein paar "alte" Jeans.... ;-) Eine schöne Woche wünsch ich Dir *herzallgäuerliebste Grüße* von Saskia

    AntwortenLöschen
  10. Jeansupcycling finde ich cool! Deine Sachen sind sehr schön geworden!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  11. so toll, ich liebe ja solche Upcycling Projekte total und horte schon zig Jeans zuhause ...

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  12. Wunderbare Weiterverwertung der Stoffe. Besser geht es nicht. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde es total cool, die Schlüsselbänder, toll. Ich kann mich über solche Ideen, auch immer total freuen. Wunderbares Upcycling, sieht alles total designed aus.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Mensch sieht das klasse aus! Ein tolles Upcycling. :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  15. Ich steh total auf upcycling und ich würde sagen, du hast wirklich wirklich alles rausgeholt :)
    Supercool und absolut nachahmenswert :)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  16. ein tolles Upcycling Projekt - Wunderschön geworden!
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  17. Total schöne Stoffkombis, da stehe ich total drauf - und ein super Upcycling Projekt - toll fotografiert. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Ha! Die Schlüsselbänder sind ja mal genial! Da sind wir dann schon zu zweit, denen das gefällt!!!
    Deine Utensilos und Schalen gefallen mir auch supergut! Soooo schön mit den tollen Stoffen kombiniert! Du hast eben ein gutes Händchen!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Na du bist mir ja eine :D Richtig fleißig warst du :D Beim Binding war ich bishe auch immer großzügig. Lieber einen Rest als das was fehlt :D Und wie man bei dir sieht entsteht so etwas neues, das gleich noch mehr Geschichte in sich trägt :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  20. Liebste Gesine,

    da warst du schon ganz früh bei mir und ich schaffe es erst jetzt zu dir :o)

    Ich bin total verzückt, deinen Utensilo-Haxagonschalen-Schlüsselband-Kombi ist einfach der Hit.

    Utensilos sind so was schönes, aber irgendwie nähe ich sowas nicht so oft, vielleicht sollte ich mal ;o) bis dahin gehe ich mir aber nochmal deine wundervollen Bilder anschauen.

    Drück dich lieb und einen wundervollen Abend
    Martina

    ach übrigens, ich habe mittlerweile die Sonne wiedergefunden ;o)

    AntwortenLöschen
  21. Schon der Titel deines Posts ist genial, liebe Gesine - die Umsetzung des Jeansrecyclings ist klasse! Die kleinen Hexagonschalen haben es mir angetan... notiert... für irgendwann...auf jeden Fall. :)
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  22. *Booooommmmmmm!*
    Jetzt wollte ich gerade wortreich Deine wunderschönen Utensilos in den Himmel loben, jetzt habe ich vergessen, was ich schreiben wollte, als ich das traumschöne letzte Wattfoto gesehen habe.... <3<3<3<3
    Ich - will - da - hiiiiiiiinnnnn! *HerzchenindenAugenhab*

    So, *räusper*, zweiter Versuch!
    Deine Jeansuttensilos sind sowas von gelungen. Gut, ich liebe eben auch den Tula-Pink-Stoff und hüte ihn - albernerweise - immer noch, aber irgendwann nähe ich etwas daraus, das ich mir - wie Du - immerzu angucken kann!

    Dann hätte ich hier noch zwei Geständnisse zu machen:
    1. das entzückende Hexagon-Klämmerchen-Dingens habe ich gleich nach Deinem ersten Bild auf Insta nachgemacht.... Und ich liebe es!
    2. Ich bin des öfteren die einzige im Haus, die etwas cool findet. O.k., mag vielleicht auch daran liegen, dass ich hier das einzige Mädchen im Haus bin.... *giggel* Es lebe der kleine Unterschied!

    Jetzt wünsche ich Dir noch einen wunderschönen Abend und freue mich auf Deine nächsten Werke (und Fotos *schmacht*)
    Ganz liebe Grüße und einen dicken Schmatz!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gesine
    ein wunderschönes Upcycling und ganz tolle neue Linkpartys
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  24. Bähm! Ein tolles Duo hast Du da gezaubert und mit den ganzen Accessoires macht das upcycling noch mehr Spass! Danke für die tolle Idee und die schönen Fotos!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  25. Hach Gesine, was für ein toller Beitrag! ♥ Ich finde deinen Posttitel schon so klasse! Supertolle Jeansupcycling-Sachen hast du gewerkelt! Vielen lieben Dank für das Konfetti, die Fanfaren und deine Unterstützung, auf die man sich immer verlassen kann. :-* DANKE!!! ♥

    Liebste Grüße
    Katharina

    Ich genieße noch ein Momentchen das schöne Ostsee-Foto und mach mich dann weiter. *träum*

    AntwortenLöschen
  26. Wow Gesine,
    das ist ja mal ein tolles Recyling. So hat auch eine alte Jeans noch ihre "schönen Seiten". Gefällt mir!
    Liebe Grüße und schönen Sonntagabend - Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Ohh wie wunder wunder schön die doch geworden sind. Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine