Freitag, 24. April 2015

the next generation

Als Ina zu Anfang des Monats ihr neues Freebook vorstellte, traf sie mich mitten in meiner Aprilgeburtstagegeschenkideensuche. So einfach der Schnitt ist, so vielfältig sind die Gestaltungsmöglichkeiten, die sich daraus ergeben. Und so habe ich die Utensilos auch in allen drei Größen genäht. 

 

Aus Stoffschätzchenresten, gepatcht oder mit Dresdner- Teller- Applikation ... da fiel mir doch so einiges ein. Und so konnte ich kaum wieder aufhören, mehr und mehr Utensilos zu nähen! *lach* 


Das Ausschneiden der Bodenabnäher ergab so einige Reststückchen, welche sich meine große Tochter erst zum Spielen und dann zum Nähen schnappte! Schon seit einiger Zeit möchte sie "richtig nähen lernen". Und hatte sie bis dahin noch überlegt, was sie nähen wollte ... so stand mit einem Mal fest: sie möchte die Stoffstückchen alle aneinander nähen *so zum üben und so* und daraus dann ein Körbchen *also Utensilo* nähen!

 

Das Nähen hat ihr große Freude bereitet und am Wochenende geht es weiter! Schaut mal, wie weit sie schon gekommen ist ...



Ich wünsche euch allen ein sonnigfröhliches Wochenende
und sende euch herzliche Grüße
Gesine

___
geteilt mit Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Gesine,

    das sieht ja schon super aus. Und echt ordentlich!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das du ordentlich und super sauber nähst wissen wir schon, aber deine Tochter...jetzt schon so perfekt und gerade und überhaupt....Meine Liebe, deine next generation macht dir mächtig Konkurenz :-) Bitte weiter sagen....hat sie unglaublig toll gemacht und soll bitte ganz dolle stolz auf sich sein!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das ist echt klasse. Wie alt ist deine Maus?
    Bin gespannt, was sie am Ende zaubert.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  4. Ganz liebe Grüße an die next generation, Gesine! So habe ich auch mal angefangen - schön wenn die Mamadie Jugend an die Maschine lässt. So hat das damals meine Mama auch gemacht. Meine Jungs nähen ein bißchen und einer interessiert sich für alles, was man an den Maschinen schrauben kann, wieviel Meser wo sind,...
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wohl der absolut perfekte Titel für deinen Post ♥

    Ich freue mich, dass du früh genug mit dem Nähen angefangen hast, um deine Kinder (in diesem Fall zunächst mal deine Große) ebenfalls für dieses wunderbare Hobby zu begeistern.
    Das habe ich ja leider verpasst und es hätte mir solchen Spaß gemacht... *schnüff*

    Aber ich freue mich jetzt eben mit dir mit, dass sie so begeistert bei der Sache ist!
    Und die Geduld für die nötige Genauigkeit ... von wem wird sie die wohl haben? ;-)

    Wunderbar gemacht, meine Schätze (groß und klein), ich bin mächtig stolz, wie toll ihr das macht ♥
    Einmal knuddeln und knutschen von mir, bitte! :-)
    Ich bin schon gespannt auf die fertige Präsentation und was sie als nächstes vorhat (womöglich eine eigene Decke?).

    Die Utensilos sind natürlich ebenfalls wunderschön und wenn ich mal gaaaaanz viel Zeit habe, dann muss ich mich an dieses Tutorial auch mal ransetzen (Video habe ich natürlich schon geguckt - ich liebe Ina (alle Inas ♥) und ihre Nähanleitungen! Unterteilte Utensilos hätten bei mir natürlich den Vorteil, dass ich nicht mehr drinrumwühlen müsste, wenn ich mal wieder was suche *lach*
    Obwohl ja auch zwei Dutzend Sew Together Bags (am Montag geht's los, yeah!) diesen Zweck erfüllen dürften ;-)

    Liebste Grüße
    und ein zauberhaftes, sonniges (hier ist leider Regen gemeldet) Wochenende

    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Da musste ich jetzt mal hier noch schnell schauen ☺Wow und wow und wow! So perfekt! Richte deiner Tochter ganz liebe Grüße aus und drücke sie! Das kleine schlafende Kätzchen ist das i-Tüpfelchen!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja toll geworden ! Da tritt sie eindeutig in deine Fußstapfen !
    Ich habe mich auch sehr gefreut, als meine Tochter angefangen hat zu nähen.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie toll. Klar, dass du da stolz bist. So schön, wenn die kleinen Großen angesteckt werden. Das wird toll. Und beim Durchhalten hilfst du sicher. So schön. LG auch an die kleine Anfängerin. LG maika

    AntwortenLöschen
  9. Ja, da geben wir der Elfenfamilie noch ein paar Jährchen und dann ist das sicher ein blühendes Familienunternehmen! Da gibt's dann eine Warteliste für die Nahmaschine....
    Große Klasse, dass sich Deine Große für Dein Hobby begeistert, doch das hätte mich schwer gewundert wenn nicht. Früher oder später wollen sie doch auch so schöne Sachen machen können...
    Und Mami ist immer so schön entspannt, wenn sie nähen durfte... Muss also was gaaaanz Tolles sein!

    Ich wünsche Dir und Euch ein wunderschönes Wochenende und bin schon sehr auf das Endprodukt gespannt!

    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Die Überschrift ist schon klasse, das Ergebniss deiner Tochter kann sich ja mehr als sehen lassen, vererbt sich sowas wirklich? Hammer, hat sie sehr ordentlich genäht. Deine Utensilos sind auch superklasse, ich habe es mir auch schon runtergeladen, finde die Trennwandidee toll.
    Liebe Grüße auch an deine Tochter,
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Wow. Das du tolle Töchter hast wusste ich ja, aber das ist der Wahnsinn. Was sieht das toll aus. Ich bin schon so gespannt auf das Ergebnis :) Und ja, deine Körbchen sehen auch toll aus ;) Insgesamt hab ich auch schon vier genäht *gg*

    Liebe Grüße
    Rebecca

    PS: Alle Minielfen einmal ganz lieb grüßen, ja?

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gesine, von diesen wunderschönen Utensilos gehören ja fast alle mir.JUHU!
    Eins wie das Andere sind kleine Träumchen aus wunderschönen Stoffen zauberhaft von Elfenmutters Hand genäht.
    Hier nochmal ein ganz herzliches Dankeschön.
    So nun zum Elfenkinde,
    da staunt ja selbst der Blinde,
    toll gepatcht und toll genäht,
    da hast du viel Talent gesät,
    Ganz super hat sie das gemacht,
    da hat dein Herz bestimmt gelacht
    dein Mutterstolz ist noch gewachsen,
    das sag ich hier ganz ohne Faxen,
    nun sag dem lieben Kind von mir,
    ich sitze ganz begeistert hier....
    Fröhliche Grüße und ein schönes Wochenende
    Ines

    AntwortenLöschen
  13. Super, liebe Gesine. Die Utensilos sind toll, und dass Deine Tochter jetzt näht ist klasse. Noch viel Erfolg und Freude dabei.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gesine und liebe große Elfentochter,

    das habt ihr beide ganz wunderbar gemacht!!! Ihr könnt soo stolz auf euch sein!!!

    Die Utensilos sind alle traumhaft schön geworden und der Stoffrestestreifenpatchstoff ist wirklich grandios!!! Kaum zu glauben, dass das ein Erstlingswerk einer kleinen Nachwuchsnäherin ist!!!

    Dem Äpfelchen und dem Mama-Stamm wünsche ich ein ganz wundervolles (Näh-)Wochenenende! Und dem Rest der Elfenfamilie natürlich auch!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  15. Wow!
    Eines ums andere hübsch und geliebt!
    Aber welches gefällt mir wohl am besten?!
    Jenes, welches in Arbeit ist! ♥

    Jetzt wird es wohl öfter Streit darum geben, wer an der Nähmaschine sitzen darf, oder ist schon die Anschaffung einer zweiten geplant? ;O)
    Grüße deinen kleinen großen Schatz ganz lieb von mir, mit begeisterten Grüßen!
    Und natürlich auch den "Rest" der Rasselbande...♥

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  16. Super schön geworden ganz die Mamas!
    Da ist man selbst auch ganz stolz 😉
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine