Freitag, 20. März 2015

#schreibzeit

Ich nähe deutlich länger, als dass ich einen Blog darüber schreibe. Vor beinahe zwei Jahren war es so, dass ich das Gefühl hatte, manche in meinem Umfeld mit meiner "Näherei" eher zu nerven, während Andere gern alles sehen wollten. Ich gestehe, zu dieser Zeit von den großen Weiten der Bloggerwelt nicht viel gewusst zu haben. Eine Freundin schrieb einen Blog ... ich schreibe gern ... und mit einem eigenen Näh- Blog konnte nun schauen wen es interessiert und wen nicht, der eben nicht. Ganz einfach. Für mich war dies eine prima Erweiterung zu meinem bis dahin geführten Projektbüchlein, in dem stets die Bilder fehlten.
Und mit meinen ersten Verlinkungen bei einem Sew- Along und Rums, war hier mit einem Mal mehr und mehr los. Zu der Zeit konnte ich mir weder vorstellen, welche Auswirkungen das auf mein Leben, noch auf meine Projekte haben würde. Ich sage da nur - mein "Dancing Nines Quilt", das im letzten Jahr nicht "nur" 59 Freunde und Blogger auf einem Quilt zusammen gebracht, sondern gleichzeitig auch den guten Zweck unterstützt hat. Oder meine "Mini Schnabelina Bag" mit der ich sogar einen Preis gewonnen habe ... ohne Blog - undenkbar.
Die wichtigste Veränderung jedoch, die mein Blog mir gebracht hat, seid ihr. Jeden von euch, der gern bei mir vorbei schaut, unerkannt im Stillen oder lesbar mit Feedback. Und dieses meist all zu herzlich und liebenswert, dass es manchmal beinahe unglaublich ist. Dafür danke ich euch sehr. Ich habe wundervolle Menschen kennengelernt, Freundschaften sind entstanden, manche von ihnen reichen weit über die Blogwelt hinaus.
Was für ein wertvoller Gewinn! ♥
Durch meinen Blog stehe ich mitten in einer Gemeinschaft, die nicht nur ein gemeinsames kreatives Interesse prägt, sondern ebenso ein "gemeinsam stark sein und stark machen", niemand bleibt mit Fragen, Freude oder Kummer alleine stehen.
Bine stellt die Frage: "Mein Blog - ein privates Tagebuch?" - nein, das ist es für mich nicht. Ich schreibe unter meinem echten Namen, zeige mich auf Fotos, mache kein Geheimnis daraus, dass ich drei Kinder habe und ja, ich melde mich sogar bei euch ab, wenn ich vorraussichtlich für ein paar Wochen nicht schreiben kann. Ich bin offen und ehrlich und berichte auch davon, wenn es mal nicht so gut läuft. Doch dabei schreibe ich stets über meine Projekte. Ob genäht, gebastelt, gehäkelt oder gebaut, manchmal gewürzt mit Reimen, Geschichten oder Hörspielen, untermalt von Fotos, für die ich mein bestes gebe. Mein Blog ist kein Business, sondern eine Leidenschaft. Und vor allem, ist er inzwischen ein Bestandteil meines Lebens, ohne den mir schwer was fehlen würde. Nicht zuletzt, weil auch ihr mir schwer fehlen würdet. Dabei wünsche ich mir immer wieder mehr Schreibzeit für all eure einzigartig schönen Blogs, denn diese lässt sich vom Alltag mal mehr mal weniger gut abknapsen. Auch da gebe ich mein Bestes ... und heute möchte ich einfach einmal DANKE sagen. Danke dass ihr da seid. ♥
... auch wenn viele von euch jetzt gerade auf der Creativa sind! *kicher* Habt´s schön ihr Schätze.
bis bald, eure Gesine




___
geteilt mit was eigenes und dem Freutag

Kommentare:

  1. Liebste Gesine,

    schön hast du deine Schreibzeit beschrieben! Und genauso kommen du und dein Blog auch rüber: ehrlich, engagiert und begeistert!!!
    Und ohne dich würde in der Blogwelt definitiv was fehlen ... ich würde dich seehr vermissen ... aber das muss ich ja zum Glück nicht ... ♥♥♥

    Allerliebste Grüße, ein dickes Dankeschön und ein dicker Drücker!
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das hast du fein geschriebn :-).

    Liebe Grüße von der eher stillen Leserin,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  3. ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
    Du fehlst uns gerade schwer!

    Ganz liebe Grüße und Küsschen und Umarmungen!
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, liebe Gesine,
    das hast du wundervoll geschrieben!
    Schön das es dich gibt!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Das hast du schön geschrieben.
    Mir geht es ähnlich. Aber so manchmal schleicht sich doch Blogmüdigkeit ein, ich blogge schon weit mehr als 10 Jahre und da geht schon mal die Luft raus. Dann sind wieder Phasen, da könnte ich dreimal täglich, aber es frißt einfach Zeit die Kontakte alle zu halten, es kommen immer mehr dazu und dann gerät das Ganze in Schieflage, denn in erster Linie möchte ich handarbeiten und nicht den Tag am PC verbringen. Dann wird es schwierig für mich.
    Aber solange ich es noch im Griff habe, solange blogge ich weiter, denn auch ich würde es sehr vermissen, wenn ich mich mit niemandem mehr austauschen könnte über meine Hobbies.
    Ich drück dich mal und wünsche dir ein schönes Wochenende
    lg
    Iris, die hier immer liest, aber nicht mehr so oft zum kommentieren kommt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gesine,
    Du hast es wunderbar getroffen, dieses Gefühl, das frau beim Blogschreiben hat. Für mich ist es immer wieder eine Freude, die kreativen Dinge meines Lebens zu teilen, Feedback dazu zu bekommen und sich mit anderen auszutauschen. Diese vielen Ideen, die über die Blogs verbreitet werden, bereichern mein kreatives Schaffen sehr. Aber Du hast natürlich Recht: entweder schreiben oder nähen... :-) Auf das rechte Gleichgewicht kommt es wohl an.
    Ich lese bei Dir gern mit.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön geschrieben! Ich bin froh dass es dich gibt und hier lesen und gucken und stauen kann, danke dir!
    Liebe Grüße,
    Lee (die statt auf Creativa verschnieft im Bett liegt)

    AntwortenLöschen
  8. Das hast Du schöne geschrieben... danke, dass Du bei #Schreibzeit mitgemacht hast
    und danke auch, dass Du uns an Deinen Gedanken hast teil haben lassen!
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gesine,
    wieder sehr schön geschrieben und ich schätze mich so glücklich, dass ich Dich letztes Jahr persönlich getroffen habe. Zur Zeit fehlt bei mir leider die Zeit an allen Ecken und ich freue mich, wenn die Osterferien endlich anfangen. Vielleicht schaffen wir es dann endlich??? Was meinst Du?
    Ich schicke ganz viele liebe Grüße ein paar Kilometer weiter nördlich und drücke Dich ganz doll.
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Die Schreibzeit habe ich schon bei anderen gelesen oder verfolgt und es ist doch immer wieder erstaunlich aus welcher Motivation heraus die Blogposts entstehen. Ich sehe es genauso wie du, der Austausch ist einfach schön mit sovielen Gleichgesinnten. Ich überlege da auch nicht was ich da offenlegen kann und was nicht, denn es geht ja "nur" um´s Hobby und nicht um das Bankkonto ....Deine Blogleidenschaft spürt man in deinen Beiträgen und genauso spürt man, daß es eben kein Bussiness ist! Ehrlich gesagt, mag ich diese, vordergründig geschäftlichen Blogs immer weniger lesen ....
    Liebe Gesine, mach einfach weiter so, ich komme immer wieder gern vorbei.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gesine, dein Blog ist finde ich sehr besonders und ich lese ihn mit großer Freude! Schön deine Schreibkunst! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. liebe Gesine,
    ich lese sehr gerne bei Dir (obwohl ich, wie Du weißt gar keine Näherin bin),
    auch diesen Post zu lesen war schön!
    ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Hey meine Liebe,

    melde mich jetzt mal ganz spontan mit Tasse Kaffee und IPad in der Hand (auf dem Bau) zwischendurch als Antwort auf deine Mail;)
    "Schreibzeit" ..... Schock!
    Ich habe bis zum letzten Satz, die Luft angehalten, weil ich dachte was kommt denn nun!
    Aber alles gut "gsd"
    So ist das mit dem mal zwischendurch.....
    Für Leute die mitten im Leben stehen ist und bleibt es mit dem bloggen einfach ein Spagat ;0)
    Fühl dich herzlich verstanden und gegrüßt <3

    Melde mich demnächst ausführlich, wenn auch ich wieder etwas mehr Luft habe ;0)
    Alles Liebe
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Das ist so unglaublich schön geschrieben und trifft es so gut. Recht hast du. Es ist privates was man hier preisgibt, weil es ja auch um den Menschen geht. Genäht wird so viel, aber eben das kennen lernen, das ist es, was es aus macht. Aber privat ist hier nichts, denn jeder darf sich umsehen und etwas mitnehmen, dalassen und sich inspirieren :) Bei dir ist es aber auch immer schön :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gesine,

    deinen Blog lese ich nun schon geraume Zeit und freue mich immer wieder über Neues. Und was soll ich sagen, ohne deine Posts würde mir und ganz sicher auch vielen anderen etwas sehr Schönes fehlen! ♥

    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine