Dienstag, 3. März 2015

quadratisch, praktisch, gut - Charlotte

Es gibt ja Schnitte, die näht man immer wieder gern. Und genau so ergeht es mir mit der "kleinen Charlotte". Sie ist ihreszeichens nicht nur quadratisch, praktisch, gut, sondern auch sehr vielfältig einsetzbar.


Ob für Kinder oder Erwachsene genäht, ... zumeist hat jeder etwas, was gut in solch einem kleinem Täschchen untergebracht werden kann. Und so kamen gerade zu meiner "pretty in pink Charlotte" zwei weitere Mäppchen hinzu.


Diese Charlotte hier begleitet mich schon einige Jahre. Sie ist aus einem ausrangierten Oberhemd genäht und überzeugt nicht nur durch ihre Größe von 8 x 8 x 18 cm, sondern ebenso durch die große Öffnung, mit der man auch im "Vollen- Mäppchen- Chaos" leicht den Überblick behält.


Nun hat sie Gesellschaft von einer musikalischen Kollegin bekommen. Denn zwischen Stiften, Kleber und Co. blieb irgendwie nicht genügend Platz für WashiTape und Stempel. Nun hat jedes Mäppchen seine Aufgabe und alles wieder seine Ordnung.


Und weil ich ja wie gesagt der Meinung bin, dass jeder Verwendung für solch ein Mäppchen hat, entstand für ein Computer- Fachmann- Geburtstagskind noch eine "Pacman Charlotte". 


Ja, er hat sich sehr darüber gefreut ♥

Der Schnitt, die "kleine Charlotte", stammt aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht". Gefüttert mit Vliesline H640 gefällt sie mir am besten.


Während dieses quadratische Trio jetzt zum Creadienstag rüber hüpft,
sende ich euch herzliche Grüße und wünsche euch einen praktisch guten Tag
eure Gesine



Kommentare:

  1. Die Täschchen sehen toll aus, vorallem die Stoffauswahl gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gesine, so quadratisch und praktisch ist ja genial! Super schöne Miniköfferchen hast du da gezaubert! Die Idee mit dem Oberhemd ist super! So schöne Täschchen! Klasse, toll, super!

    Herzlichste Knuddelgrüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. klasse ! besonders die aus dem hemd :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Die sind wirklich toll. Ich weiß nicht, ob es diese Anleitung war oder eine ähnliche, für so ein Mäppchen, da musste man beachtliche Teile per Hand nähen. War das hier? Ich nähe ja wirklich gerne, aber nicht mit der Hand... Obwohl, vielleicht sollte man sich überwinden... Oder muss man das bei Charlotte gar nicht?!
    VLG julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Julia! die Anleitung sieht vor, Außentasche und Innentasche jeweils einzeln zu nähen, um dann die Innentasche von Hand am RV der Außentasche fest zu nähen - MACH ICH ABER NICHT *lach*
      ich kleb´ mir die Innentasche mit Stylefix fest und nähe dann mit der Maschine :o) geht problemlos gut

      Löschen
  5. Die Taschen sind wirklich toll und wecken in mir das große Bedürfnis heute einen besonders praktischen Tag zu haben und mir eine zu nähen :-) Ich hab ganz tollen Wachstuch vom Stoffmarkt an Wochenende...mal sehen ob die Zeit da ist...heute nicht aber irgendwann sicher!
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen toll aus! Und es ist noch ein super Recycling-Projekt!

    LG Sylvia
    atelier-waldfee.de

    AntwortenLöschen
  7. das Buch hab ich auch, und schon etliches daraus genäht. Aber dieses Tascherl noch nicht.
    Aber das kann ja noch kommen. LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gesine,

    kein Wunder, dass du diesen Schnitt magst ... er sieht fantastisch und praktisch zugleich aus! Außerdem sieht man so fein, wie man sich mit den Jahren auch im Stil verändert und auch nach anderen Stöffchen greift.

    Hab einen Sonnentag,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Elfe,

    da hast du ja ein entzückendes Trio in die Welt gezaubert!!!
    Alle drei sind super und ein tolles Geschenk für andere oder eben auch für dich und deinen Kleinkram. Und die aus dem Hemdstoff finde ich auch besonders schön!

    Allerliebste Grüße und einen zauberhaften Tag!
    Helga

    AntwortenLöschen
  10. Ooooh, Gesine näht jetzt für Joop! :-))

    Hihi, die Hemden-Charlotte habe ich ja schon in Echt bewundern dürfen, aber ich muss sagen, die zwei neuen gefallen mir fast noch besser. Meine persönliche Favoritin ist ja die musikalische Charlotte, aber ich ich wüsste auch, wen ich mit Pacman glücklich machen könnte. Nach dem Stoff muss ich unbedingt mal forschen. Der ist echt witzig. :-)

    Aus dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht" habe ich auch schon ein paar Sachen genäht. Die kleine Charlotte im Buch ist aus dem Stoff, den ich letztes Jahr gekauft habe, als wir dich besucht haben. Der ist so toll; der wird hier immer noch fleißig gestreichelt. :-)))

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Wow. Wie viel da rein passt! Sehen echt klasse aus, deine Täschchen.
    Die Hemdenvariante ist mein Favorit.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Total toll, das ist echt ne schöne Form! Alle 3 gefallen mir super gut!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  13. Der Schnitt ist wirklich toll und ich glaube ich habe dieses Buch sogar auch. * nacher direkt mal im Bücherregal nachschauen*
    Deine gewählten Stoffe machen aus jeder Charlotte ein cooles praktisches Mäppchen. Gefallen tun mir alle drei. Besonders aber das rosane und das mit den Kassetten.

    Liebe Grüße,
    Geo

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön sind sie !!!, die Taschen sind von der Form her wahrscheinlich super praktisch, ich mag auch die grosse Öffnung!!! Ich finde immer schön wenn Gegenstände einem jahrelang begleiten, dann heißt es wohl, dass es einem das Richtige ist ;-)
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Täschchen hast du genäht liebe Gesine. Das sich das Geburtstagskind darüber gefreut hat kann ich gut verstehen. Sehr praktisch und vielseitig einsetzbar.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  16. Die sehen ja toll aus. Warum hab ich die noch nicht genäht, das Buch hab ich glaube ich auch :D So ordentlich und so wunderschön kombiniert. Wo wir beim Buch sind: Darf ich dich herzlich zu meiner Linkparty einladen? Ich würde mich sehr freuen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  17. Hat Joop dich endlich entdeckt?!
    Aber im Text hat es sich ja aufgeklärt... ;O)
    Gefallen tun sie mir alle drei, aber am witzigsten ist die Kassettentasche!
    Vielleicht auch, weil das ja schon wieder Retro ist, kennt ja heutzutage gar nicht mehr jeder.
    Und der Schitt gefällt mir auch sehr, da scheint ordentlich was reinzugehen!

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Was für hübsche Mäppchen zu gezaubert hast, liebe Gesine.
    Die Idee mit dem Hemd finde ich genial, vor allem, weil noch Teile davon erkennbar sind...
    Wirklich ein toller Schnitt und natürlich souverän umgesetzt... ;o*
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gesine,
    toll sehen sie aus die Mäppchen. Besonders gefällt mir das aus dem Oberhemd. Toll gemacht und eine gute Idee.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gesine,

    Jede ist für sich sehr hübsch und einzigartig. Besonders süß find ich ja bei dem pinken Mäppchen die Details des Hemdes, die noch erkennbar sind! Super Idee und ich bin erstaunt, was da alles rein geht!

    Hab noch eine schöne Woche
    Herzlichst Janin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gesine,

    ja die kleine Charlotte ist wirklich für jeden was. Ich könnte glatt mal wieder Geburtstags- Vorrats- Nachschub nähen. Dein Trio gefällt mir außerordentlich gut. Vor allem die Idee mit dem Hemd ist echt klasse. Aber auch der Pakman (schreibt man das sooßß)- Stoff, oberhammer!

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  22. Total schöne Mäppchen! Die Stoffauswahl ist echt klasse! Jedes ein echter Hingucker!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Gesine, die sind aber auch alle drei total hübsch! Tolle Stoffe und perfekt genäht!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  24. Deine Mäppchen sehen super aus! Und der Pacman-Stoff ist total genial, den hab ich ja bei Insta
    schon bewundert :-)
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  25. Die sind alles soooo süß :) Das mit den Cassetten gefällt mir am Besten :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gesine,
    da hast Du tolle Taschen genäht und Du hast Recht, Taschen kann man immer gebrauchen. Ich bewundere ja jeden, der zum Taschen nähen Ausdauer hat, ich habe sie leider nicht...
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  27. Guten Morgen liebe Gesine
    diese "Ladys" gefallen mir. Am Besten ist die Pacman-Charlotte. Da kommen Erinenrungen an die alten Zeiten wieder hoch. Wie oft hat frau gesessen und Pacman gefangen??? ;)
    Spaß beiseite - deine kleinen Taschen sind wirklich genial. Ist Charlotte schwer zu nähen?
    Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Gesine,
    ja Täschchen kann man immer für alles mögliche gebrauchen. Die Idee eine Tasche aus einem Oberhemd zu nähen ist wirklich witzig. Vielen Dank für die Inspiration.
    Lieben Gruß
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Gesine,
    diese Täschchen sehen aus wie Raumwunder! Ich bin soooo schrecklich faul geworden, um Sachen aus Bücher zu nähen! Puh... das abpausen finde ich so mühsam, seitdem ich die Schnittmuster aus dem Internet entdeckt habe! hihi... die Stoffe sind auch wunderbar!
    Liebste Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine