Dienstag, 22. Juli 2014

siebzehn von dreiunddreißig


Hallo ihr Lieben!

Vor ein paar Wochen habe ich euch hier bereits von den tollen Jerseystoffen erzählt,
die mir Simone freundlicherweise für das Nähen der nächsten Klinikmützen 
zur Verfügung gestellt hat.

Letzte Woche war es dann so weit!
Ich habe mir das Päckchen geschnappt und einen Stoff nach dem Anderen
zu Klinikmützen in allen drei Größen zugeschnitten.
33 Stück sind es geworden!

Bereits fertig genäht sind 17 davon ...



... und die nächsten 16 sind doch eine herrliche Beschäftigung für den heutigen Creadienstag.


Denn jede Mütze zählt und jede Mütze schenkt ein Kinderlächeln.


Im Rahmen meines 365 Tage Projektes warten hier bereits 68 fertige Mützen darauf,
Madita, ihreszeichens Schirmherrin des Klinik- Mützen- Projektes, zugesandt zu werden.
Sind diese 33 Mützen fertig, sind wir bei 101.



Mit den besten Wünschen für euch und eure Lieben
sende ich euch herzliche Grüße

Gesine

Kommentare:

  1. Guten Morgen meine Liebe,

    ich bin mir ganz sicher, dass Du mit diesen wunderschönen Mützen jedem Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern wirst.
    Es ist einfach toll, was Du machst und dafür drücke und knuddel ich Dich mal schnell am frühen Morgen.

    Geniesst Ihr die Sommerferien bei diesem tollen Wetter? Bei uns ist alles auf Sommerferienmodus eingestellt, wenn auch ich noch 3 Wochen bis zum Urlaub warten muss. In diesem Sinne verabschiede ich mich jetzt auch schon wieder, denn die Arbeit ruft.

    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Die sind (wie immer) wunderhübsch geworden!
    Und wieder so herzig präsentiert. ❤
    Da wünsche ich Dir heute viel Spaß beim fertignähen
    und grüße Dich ganz lieb

    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebste Elfe,

    du bist einfach die Beste und ich habe gerade überlegt, ursprünglich wolltest du doch für jeden Tanz eine Mütze nähen.... wenn ich mich also richtig erinnere, hast du schon weit über dein Ziel hinaus genäht... wie herzensgut eine solche Elfe eben ist... und jedes Kind hat eine kleine Freude und ein von Elfen geschenktes Lächeln, das Hoffnung gibt.
    Weiter so und wie ich dich kenne, packst du noch heilende Kräfte in jede Mütze... und alles wird gut.
    Ganz liebe Grüße
    dein Fan

    AntwortenLöschen
  4. Superklasse, liebe Gesine! Die Mützen sind richtig toll geworden, da werden sich die KIds aber freuen. Toll, daß Du Dich so engagierst.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gesine,
    die Mätzchen sind wunderschön und werden den Kids bestimmt gut gefallen.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Elfenmützen! Und so viele!!! Liebe Gesine das ist ja großartig! Du bist ein Schatz! Hach, ist das toll, dass du so viel Freude bringen wirst!
    Die Mützen sind allerliebst, das machst du klasse!

    Die knuddeligsten und herzlichsten Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Du bist nicht nur fleißig, du hast auch noch ein riesengroßes Herz, liebste Gesine! ♥

    Und hast, wie Ines es schon so schön gesagt hat, bestimmt eine Menge Liebe und Elfenzauber in jedes einzelne Mützchen eingenäht.
    Wann immer ich die Mützen bei dir sehe, habe ich sofort die Krebsstation "Villa Kunterbunt" in Homburg im Kopf. Wann immer ich Joshua dort besucht habe, immer war die Station voller Kinder. Jedes Alter ist da leider vertreten - vom Säugling bis zum Teenager...

    Und jetzt bringst du auf eine solche Station an einem anderen Ort ein bisschen Farbe und Freude hinein - eine absolut zu dir passende Aktion! ♥
    Wahnsinn, schon 101 Mützchen hast du genäht, bzw. sind insgesamt genäht worden - ein Wahnsinnsprojekt!

    Ich schicke dir allerliebste Grüße in den hohen Norden und würde heute nichts lieber tun, als wieder einen dicken Zeh in die Ostsee strecken... ♥

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen dicken Zeh? *lach* Nicht dass die Ostsee überläuft! *nochmehrlach*

      Löschen
    2. Jetzt bin ich beleidigt!!! SO! *rumdrehundmotzigguck*

      Pfffffffffffffffffffff

      Löschen
  8. Wunderschöne Mützchen, die sicherlich ganz viel Freude bringen - den Kleinen und ganz besonders den Eltern ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gesine,

    siehste, schon mehr als die Hälfte!! Eine wunderbare Farbenpracht, die du da vorlegst.

    Ich üwnsche dir einen tollen Tag,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Gesine,

    Du bist wirklich eine Elfe, so viele schöne Mützen. Das gibt ganz, ganz viele lächelnde Gesichter. Du bist ein ganz großes Vorbild...

    Ganz liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Sooo viele Mützen und eine schöner als die andere!
    101 mal ein kleines freudiges Aufblitzen im tristen Klinikalltag! Du bist und bleibst die Beste!
    Allerliebste Dienstagsgrüße! Hab einen zauberhaften Tag!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine tolle Aktion ! Da muss ich gleich mal schauen gehen.
    Unsere Klinik wollte so etwas nicht, als ich gefragt hatte.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Mützen hast du entstehen lassen. Diese Farbenvielfalt ist unglaublich und wird die Kinder bestimmt von ihrer Erkrankung ablenken. Wie fleißig du wieder gewesen bist - unglaublich - und bewundernswert.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Che Vaux

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein großartiges Projekt und ich bewunder Dich für diese Leistung. Da werden Kinderaugen strahlen. LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbar wie Du das machst Gesine! Ich bin begeistert! Die Kinder werden sich sehr freuen über die wunderschönen Mützen!
    Ganz ganz toll!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Einfach toll, dass du schon bei 101 Mützen bist. Da können sich viele Kinder, die es wirklich brauchen, sehr freuen. Über eine neue bunte Elfenmütze, die mit so viel Herz gemacht wurde, dass sie zumindest als Glückbringer dienen wird :). Und wenn der Feenstaub hilft, um so besser. Aber schon für ein Lächeln - also genauer - 101 hat sich das ja schon gelohnt! Liebste Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gesine,

    Da huscht ein mega schlechtes Gewissen an mir vorbei, denn ich tümpel immer noch bei 6 Stück rum, weil ich die Öffnung nicht hinbekomme.
    Gut, das es solche Elfen wir dich gibt, die selbstlos ihre Zeit investiert um diesen Kindern den Alltag etwas zu versüßen! Dankeschön, danke von Herzen!

    Herzlichste Grüße und mein vollsten Respekt
    Janin

    AntwortenLöschen
  18. Toll, daß du da mitmachst! Das wird sicher viel Freude machen! :-))))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  19. Liebste Gesine,

    das ist ja prima, sooo viele Klinikmützen, da wir Madita sich freuen und die Kinder erst :o)

    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gesine,

    es ist solch ein schönes Ergebnis, deine viele schönen Klinikmützchen...und du hast sie so niedlich in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  21. Toll, dass du dieses großartige Projekt so elfenhaft großartig unterstützt, liebe Gesine!!! ♥♥♥
    Die Mützchen sind superschön geworden und zeigen, sooo präsentiert, ja doppelt Herz ... :o)))

    Viel Spaß bei den nächsten 16 und einen wundervollen Dienstag!
    Helga

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gesine,
    du bist doch die Beste, sooooooooooooooo lieab von dir was du da machst! Eine richtige Elfe eben!!! :-)
    Die Klinikmützchen werde sicher den kleinen Patienten ein Lächeln aufs Gesicht zaubern! ...und für dich ist das wohl das schönste Dankeschön!
    Mit einer herzlichen Umarmung
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. 101 Mützen... das ist schon etwas wirklich Tolles. Deine Idee fand ich ja von Anfang an so toll. Da kann eben doch jeder etwas bewegen. Ein bisscehn bunt im Leben ist schon wirklich ein Lächeln wert, vor allem in der Situation, wenn man krank ist. Die Stoffe sind aber auch schön!
    Viele liebe Grüße und viel Spaß beim Weiternähen!
    Julia

    AntwortenLöschen
  24. Was für eine Leistung CHAPEAU meine Liebe!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Gesine
    Hut ab vor deiner Leistung! Das ist wunderbar und die Mützen sehen klasse aus!
    Ganz liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  26. Wow!! Eine tolle Leistung liebe Gesine!! Und eine schöner als die andere, da werden ganz bestimmt viele strahlende Kinderaugen sein!!

    Liebste Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  27. einfach ein tolles Projekt,
    so süße Mützen hast Du genäht, ich kann mir gut vorstellen wie sich die Kinder freuen
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  28. Mann! Was für eine Leistung! Ich ziehe den Hut!
    Begeisterte Grüße, Uli

    AntwortenLöschen
  29. Wahnsinn. ich finde ,dass ist ein ganz tolles Projekt. ich habe es leider nur zu spät gesehen. Deine Sachen sind superschön und ich schaue sie mir gerne an. Vielleicht magst Du ja auch mal bei mir schauen? Meinen blog findest du unter diasternchen.blogspot.de. Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  30. Du bist ja fleißg gewesen ;-)
    Toll und ich find's super, dass Du so viele genäht hat.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  31. Gesine, du bist der absolute Knaller! Wahnsinn. Ich glaube, du bist mit Abstand das fleißigste Bienchen, dass ich kenne.

    Du wirst für ganz viele Lächeln sorgen. Danke.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  32. Oh schön, das alles jetzt verarbeitet zu sehen! Toll wie fleißig du bist! Ich schicke dir bestimmt auch mal wieder Stoffnachschub. *gg*

    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  33. Wahnsinn wie fleißig du bist! Und alle Mützen sehen durch die Bank ganz bezaubernd aus. Da lächeln nicht nur die Kleinen sondern sicher auch die Mamis dazu ...
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  34. Oh wie fleißig! Ganz bestimmt werden sie ein Lächeln zaubern, da bin ich mir sicher!

    Liebe Grüße
    Rebecca, die auch schon den ganzen Tag lächelt :D

    AntwortenLöschen
  35. Oh, Gesine, du bist echt ein Engel. Soo viele Mützen und jede wunderschön!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine