Donnerstag, 3. Juli 2014

Paracord


Es war einmal vor gar nicht all zu langer Zeit, eine Elfe, die erwartete Besuch von zwei Freundinnen. Und weil die Eine der beiden eine Vorliebe für Sommerarmbändchen und die Andere eine Vorliebe für Neonfarben hatte, überlegte sich die Elfe eine Überraschung, die ihren Gästen Freude bereiten sollte. Als die Zeit heran gekommen war und ihre Freundinnen die abenteuerliche Reise mit der Deutsch Bahn wohlbehalten überstanden hatten, fielen sich die Drei glücklich in die Arme. Sie redeten und lachten, sie lachten und sie redeten. Es waren wunderschöne Tage und die Zeit verging wie im Flug. Plötzlich hieß es Abschied nehmen.
Was aus der NeonArmbändchenÜberraschung geworden ist, wollt ihr wissen? ... nichts.

Ende.


Halt! Nein! Natürlich nicht!
Eine Elfe würde die Geschichte doch niemals so enden lassen! Oder?

Also, was tut eine Elfe statt dessen?
...
Genau.
Sie knotet trotz einigen Ungeschicks aus Fallschirmschnüren alle drei Armbänder zusammen.
Für jede der Drei eines.


Und sie bemüht die Deutsche Post damit,
zwei der Schmuckstücke wohlbehalten zu ihren Freundinnen zu bringen.
Während sie das dritte Armband selbst behält,
sich über die Symbolik von Fallschirmen und
über die Herzensverbindungen zu den anderen beiden freut.


Und so führt die kleine Elfe ihr Paracord- Armband heute zu den fröhlichen Rumsweibern aus,
wünscht allen einen märchenhaft schönen Tag
und sendet herzliche Grüße in die große weite Welt hinaus!


Habt es gut,
eure Elfe Gesine



 “Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.” - John Lennon




P.S. die Anleitung ist im TOPP Verlag unter - knot*knot PARACORD - erschienen

Kommentare:

  1. Schön knallig sind die drei Schätzchen geworden! Ich hoffe, die Postboten bringen die zwei der drei wohlbehalten an ihren Bestimmungsort!
    Und ich musste ja echt lachen, ich habe nämlich auch gerade ein Paracord-Armband (mit einem anderen zusammen) gepostet *lach* Der Trend scheint zu wachsen ;)

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Vor allem mit dem Hintergrund, dass ihr alle drei jetzt solche schönen Freundschaftsarmbänder hat! Und sie sehen wirklich dazu noch richtig gut aus ;)
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Geschichte. Und dann das Zitat. Danke fürs Erinnern. Aber erst schlafen. Heute bin ich echt schlapp :D Wenn man auch gestern 60 Dreierstreifen für den Quilt nähen musste und heute nur gebügelt hat :D Ich finde ja, dass du dich beim Knüpfen sehr geschickt angestellt hast. Sehen so toll gleichmäßig aus :)

    Liebe Grüße und schöne Elfenträume
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Süße Elfenidee. Will auch so ein Teil.
    Werde mir wohl auch Elfenfreundinnen zulegen.
    Liebe Elfengrüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post! :) Was für hübsche Freundschaftsarmbänder...da hast du dir was ganz tolles einfallen lassen! :) Ich hoffe die Deutsche Post beeilt sich und wünsche dir einen wunderschönen Start ins Wochenende!
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen ja toll aus!!! :-)

    Liebe Grüße vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  7. ganz wunderbar geknotet gefallen sie mir und die idee dahinter sehr :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gesine,

    halt - die kenne ich doch! Ich habe am Sonntag auch drei Stück geknüpft - allerdings in WM-tauglichen Farben :-)
    Deine Neonversionen sehen aber wirklich prima aus (und sind auch außerhalb der EM und WM "tragetauglich") und das schreibe ich jetzt, obwohl ich Neonfarben nicht mag :-)

    Hattest Du beim ersten Bändchen auch solche "Startschwierigkeiten"? Anfangs fand ich es ganz schön kniffelig, aber das 2. Bändchen hat sich fast im Schlaf geknüpft :-)

    Liebe Grüße & einen schönen Tag
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen ;)
    Die Farben vom Armband sind ja total großartig ;) das wäre genau das richtige zum junggesellinenabschied den ich gerade plane ,

    Mal sehn ob ich das auch hinbekomme ;)

    Viele Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. Oooh wie schön, ein Märchen am Morgen (vertreibt Kummer und Sorgen) ... und zum Glück haben die ja IMMER ein Happy-End, von einer Elfe erzählt sowieso schon und von Haus ... :o)))
    Und dann zeigst du uns auch noch so märchenhaft schöne Armbänder ... die sind wirklich wunderschön geworden!!!

    Was jetzt noch fehlt ist eindeutig ein Freundschaftsarmbändertragegruppenfoto ... mal sehen, ob ihr das auch noch hinbekommt ... ;o)

    GLG und einen märchenhaft schönen Tag
    Helga

    AntwortenLöschen
  11. *Grübelgrübel* Ich komm nicht drauf, wem Du die geschickt haben könntest... *lach*
    Sehr, sehr hübsch! Muß mal googeln, ob ich die Technik des Knüpfens rausfinde.
    Und so kleine Klickverschlüsse gibt es? *staun*
    Das wäre ja auch mal eine Alternative!
    Also, sehr hübsch geworden.
    Da werden sich S... aus * und K.... aus * sicher riesig darüber gefreut haben.... *g*
    Allerliebste Sonnengrüße! Hab einen schönen Tag!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön ♥♥♥ Die Bänder sind überhaupt so klasse. Vielleicht sollte ich das auch mal probieren :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  13. Cool, deine Elfen-Armbänder.... und der Gedanke dahinter einfach zauberhaft!
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Elfe,

    hiihi ... das wäre ja auch eine komische Elfeggeschichte gewesen mit ersterem Ende!!! So ist sie viel, viel schöner. Tolle Armbändchen sind das!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  15. Das freut mich ja so sehr, dass ihr Lieben nun so schöne Freundschaftsarmbänder besitzt! Das hast du wunderschön gemacht, die Süße! Die Freude war bestimmt riesig bei Frau Neon und Frau Green.

    Ganz herzliche Grüße und einen wundervollen Tag
    Martina

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe Deine Geschichte heute Nacht halb drei mit verschlafenen Augen gelesen und dann schön weitergeträumt... :O)
    Jetzt bin ich ausreichend ausgeschlafen, um Dir auch zu schreiben.

    Sagte ich Dir schon, dass Du auch Kinderbuchautorin sein könntest/solltest!? ;O)

    Toll, dass es Neonfarben genau in diesen drei Farben gibt- wie passend! :O)
    Ich hoffe, Du hast die Schnüre nicht bei den Drachen gemopst, da würden sie farblich auch gut dazupassen.
    Und ein gemeinsames Foto muss es auf alle Fälle (bald!) geben, da geb ich Helga so recht.
    Ich bring dann noch ein neonblaues mit! ;O))))

    Allerliebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  17. Toll sind sie geworden deine knalligen Armbänder.
    Die beiden die der Postbote hat werden bestimmt viel Freude auslösen
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  18. Boah cool, Gesine!!! Die Armbänder sind so klasse!!! Da bin ich ganz begeistert davon!
    Da haben sich die beschenkten Mädels garantiert gefreut wie Bolle!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Hach ... liebes Elfchen... ich liebe sie deine Geschichten.... nochmal hachzseufz.... Elfchen eben...
    *schöneArmbänderschönleuchtendperfektgeknotetelchenebenmurmelndzufriedendavonschleich*
    der Fan

    AntwortenLöschen
  20. Jetzt war ich aber kurz verwirrt...eine Elfengeschichte ohne Happy End *schock*
    Deine drei Armbändchen sind sehr hübsch geworden und ich bin mir sicher, dass ihr Drei sie immer in Ehren halten und tragen werdet, erinnert euch doch jeder Blick darauf an die gemeinsame wundervolle Zeit. Eine wirklich ganz zauberhafte Idee von dir!
    Verrätst du denn auch, woher du die Anleitung hast? Das wäre nämlich genau das richtige für meine Große, die total auf flechten und knoten steht! :-)
    Sonnige Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  21. Gesiiiiiine ♥♥♥

    Du bist ja verrückt! *knutsch*
    Dieser wundervolle Post (Kinderbücher und/oder Hörbücher, ich gebe Ina recht und erinnere nochmal an den Hobbit, ja??) und die ersten guten Nachrichten von Joshi seit der Transplantation lassen mich heute Morgen auf Wolken schweben.

    Ich danke dir schon mal vorweg für dieses wunderschöne Neon-Armband (ich melde dann Vollzug, wenn es da ist) und freue mich wie verrückt über die schöne Idee dahinter! ♥ (und jawoll, Ina, neonblau kommt auch noch aufs Foto :-)!!!)
    Das ist so wahnsinnig akkurat, das hätte Frau Ungeduld *hüstel* mit Sicherheit nicht so schön hinbekommen. ;-)

    Und den wundervollen Spruch von John Lennon werde ich mir sehr zu Herzen nehmen - ich danke dir! ♥
    Der kommt gerade zur rechten Zeit, du hast so feine Antennen... *drück*

    Liebste Grüße
    und grüß' mir die Elfenkinder ♥♥♥

    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gesine,

    Ohne auch nur den Text zu überfliegen, wusste ich welche Armbänder wohin gehören.
    Die sind klasse geworden und eine so liebevolle Geste.
    Mir persönlich ja etwas zu knallig, aber in einen netten rot, wäre ich voll dabei!
    Du liebste Elfe...

    herzlichste Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  23. Wow, die sehen ja toll aus. Da könnte ich mich gar nicht für eine Farbe entscheiden ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  24. Die Armbänder sind ja toll - was Du alles kannst *staun*. Und das Zitat ist toll, das kannte ich noch nicht. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  25. Du bist ein Schatz, Gesine! ♥ Ich liebe dieses grüne Armbändchen jetzt schon heiß und innig - weil's einfach knallermäßig aussieht, weil DU es geknüpft hast, wegen dem, was du dir dabei gedacht hast und was es für mich bedeutet: Die Tage bei dir an der Ostsee waren wunderschön. Wir haben so viel geredet, gelacht und uns ausgetauscht, mit ganz viel Vertrauen und Offenheit; es ist, als hätten wir für diesen Augenblick unsere Leben miteinander verknüpft, und ich wünsche mir, dass diese Verbindung ganz lange bleibt. ♥ Katharina

    haben uns wie dieses Armband freundschaftlich zusamm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pfff... Sage mal! *lach* Ich glaube, ich muss das mit dem Kommentieren noch mal üben. Da steht ja schon wieder so ein Textrest am Ende rum. Sowas kommt, wenn man 5 Minuten vor Anpfiff noch kommentiert. *lach* Liebste Grüße, Katharina

      Löschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine