Samstag, 14. Juni 2014

222 Tage . . . oder . . . was bisher geschah

Hallo ihr Lieben!

Vor 222 Tagen schrieb ich eine Liste mit 22 Dingen,
davon waren 11 "neue Kreativprojekte" und 11 "Gut- tu- Sachen",
die ich mir für diesen Zeitraum vorgenommen habe ...

 Einer der Punkte dieser Liste passt zu meinem letzten Post, in dem ein Countdown eingebaut war,
der inzwischen längst abgelaufen ist ...

Die Auflösung dazu erfolgt umgehend ...
doch zuvor möchte ich meinen Dank an Liv Applegrön richten,
denn von ihr stammt das Projekt

http://aepplegroen.blogspot.de/2013/11/neue-aktion-22-dinge-in-222-tagen.html


Und los geht es mit dem Blick auf meine Liste!

Die ersten 11- neue Kreativprojekte

1.  "Meine Kuscheldecke" ist bisher nicht mehr, als ein kleiner Haufen verschiedener bunter Stoffe. Ich habe noch keinen Schnitt und keine Naht getan, da bisher stets andere Projekte vorgerückt sind. 
  
Nachdem ich mir lange unschlüssig über das "richtige" Muster war und einen Entwurf nach dem Nächsten verworfen habe, entdeckte ich zuerst das Mystery Quilt und dann das 365 Tage Projekt.
Das sind gleich zwei neue Quiltprojekte.

Nie zuvor habe ich mich mit 7 Metern Stoff bewaffnet auf eine Anleitung eingelassen, welche in Etappen und Monat für Monat veröffentlicht wird, also ohne vorher zu wissen, wie mein Quilt am Ende aussehen wird.

Und nie zuvor habe ich ein so großes Quiltprojekt wie das Dancing Nines Quilt in Angriff genommen. Geschweige denn erahnen können, dass hierfür Stoffe von 60  lieben Menschen zusammen kommen werden - aus allen Teilen Deutschlands, Östereich, der Schweiz, Belgien und Californien.

Beide Projekte sind noch in Arbeit ... und während meine Tochter das Mystery Quilt zur Schuleinführung bekommen wird, ist das Quilt des 365 Tage Projektes meine zukünftige Kuscheldecke. Somit sehe ich diesen Punkt als (abgewandelt) erfüllt.



 
2. Nachdem ich mein Häkeltrauma gerade erfolgreich überwunden habe, werde ich mich der Herausforderung stellen und mich an ein Häkelprojekt wagen, welches mehr erfordert, als immer die gleiche Masche hin und her zu häkeln. WAS genau das werden wird, DAS weiß ich bisher noch nicht 

Dieser Punkt ist abghakt! Und DAS isses geworden - nach einer Anleitung von Elealinda- Design


 *psst* und ein Häkeltuch ist auch beinahe fertig.


3. Nachdem Punkt zwei abgehandelt ist, habe ich mir dann auch ein Häkelnadelmäppchen verdient.  

Jawoll! Paulchen Panther sorgt für Ordnung!


Der Ordnungshelfer von Farbenmix beherbergt Häkelnadeln, Anleitung und auch gleich vier Knäuel Wolle.


4. Ich möchte mir eine Malou  

Der Schnitt ist gekauft, ausgedruckt UND geklebt! ... bereits zugeschnitten ist jedoch Lulu, die es wohl als Erste zur Nähmaschine schaffen wird. *Ina ist Schuld!*sorry, liebe Malou*


5. und einen Rock nähen  

Na das war ja eine tolle Idee! *kopfschüttel* ... Jaa, ich habe einen Rock genäht - die ganze Geschichte dazu gibt es hier und dies ist das Bild dazu



6. und das Malen mit der Nähmaschine nach julibuntes-Art ausprobieren.  

nein, leider ist auch dieser Punkt bisher unerledigt geblieben. *bitte entschuldige liebe Julia*


7. Die Kinder sollen Jerseykleidchen,

Hm ... bekommen haben sie welche ... allerdings von einer lieben Freundin statt von mir ... also habe ich im Rahmen von Rosi Schnabelina´s Probenähen statt dessen Pullover und Pullunder genäht ... das zählt jetzt irgendwie nicht, oder ? ...




8. Haarbänder und eine Aufbewahrung für eben diese samt Haarspangen ect.

... Haarbänder mögen die Mädchen inzwischen gar nicht mehr tragen ... nein, ich habe dann auch keine mehr genäht ... *die Bilanz sieht gerade gar nicht mal so gut aus, was?*


9. und Stiftemäppchen bekommen

... die sind immerhin schon mal zugeschnitten ...


10. und ich möchte ein Lebkuchenhaus mit ihnen backen.  

Es sind aus bautechnischen Gründen Butterkeks- Häuschen geworden! ... dabei konnten die Kinder alles selbst und ohne Hilfe bauen ... und ebenso schnell aufessen - es gibt also leider keine Fotos.


11. Ups! Ganz wichtig! Die Nähaufträge meines Mannes erfüllen! Das heißt also, Schuh- und Wäschebeutel für die Reise nähen.  

DAS war ein schwieriges Thema ... den passenden Schnitt hatten wir schnell besprochen ... aaber das richtige Material ... DAS habe ich gerade jetzt erst beim Nähen meiner Krempeltasche entdeckt - Taslan!
Somit wird auch dieses Projekt nachgereicht.



OHA! was für eine Bilanz ... da saß ich also an einem Sonntag Nachmittag vor 222 Tagen auf dem Sofa ... habe mir Dinge überlegt, die ich gerne mal ausprobieren würde und dann ... ja dann, ging das Leben einfach weiter, es war im Wandel und brachte dabei Unvorhersehbares und neue Projekte mit sich. ... Das ich für die Teilnehmer der Weihnachstszauber -Linkparty einen Adventskalender vorbereiten, ein Patchworkkissen nähen und dies zugunsten von Natalie versteigern sowie für euch ein FreeBook dazu schreiben würde, dass ich Kuscheltiere und viele viele Klinik- Mützen nähen oder das Foundation Paper Piecing erlernen würde und andere Dinge mehr ... nein, davon ahnte ich nichts. Die Prioritäten waren ebenso im Wandel, die 22er Liste möge es mir verzeihen, doch ich bin zufrieden mit all dem, was ich in den letzten 222 Tagen geschafft habe und hole nach, was weiterhin relevant ist ... nur eben dann, wenn es auch an der Zeit dafür ist.



weiter geht es direkt mit

den zweiten 11 - den Gut- Tu- Sachen
1. morgens frühstücken, bevor ich aus dem Haus gehe  

... darum bemühe ich mich weiterhin täglich und die Quote hat sich deutlich verbessert.


2. und im Büro nicht nur Kaffee sondern auch mal Wasser trinken  

Ja, das schaffe ich! ... schon allein deswegen, weil ich mir zu jeder Tasse Kaffee auch direkt ein Glas Wasser mitnehme - einmal daran gewöhnt, funktioniert das bestens!


3. mal wieder ein echtes Buch, statt Nähanleitungen, lesen  

... wie gut, dass ich nicht geschrieben habe, dass ich damit heute bereits fertig sein wollte *lach*
Jaa, ich lese ein echtes Buch und ein sehr spannendes noch dazu! Es heist Fördehaie, ist geschrieben von Yvonne Asmussen und die Handlung spielt in Flensburg ... direkt vor der Haustür also.


4. Zumba! ... wo war doch gleich meine Zehnerkarte hin?

pff! Meine Zeherkarte habe ich gefunden - DAS war kein Problem ... jedoch zur Kurszeit dort sein zu können ... ist mir leider nicht ein einziges Mal gelungen.
Aber ich gebe noch nicht auf. Vielleicht gibt es mit dem nächsten Kursprogramm auch mal Kurse am späteren Abend ... ?!


5. jeden Monat ein neues Rezept ausprobieren 

*1*2*3*4*5*6* - Dies war ein sehr schöner "gut tu Punkt", dessen Erfüllung mir und meiner Familie viel Freude bereitet hat und der deswegen beibehalten wird.


6. Cocktailabend mit den Mädels 

Lumumba zählt jetzt nicht als Cocktail, stimmt´s? ... aber es war ein sehr schöner und lustiger Abend mit den Mädels (siehe Punkt 11 - währenddessen haben wir zwei weitere liebe Bloggerinnen getroffen, nämlich Michaela und AnnL) und wir konnten ja auch nichts dafür, dass uns die lautstarke Fußball- Liveübertragung quasi direkt nach dem Essen aus der Cocktailbar vertrieben und in ein Lokal ohne Cocktails auf der Karte geführt hat ... !?!



7. den Wellnessgutschein vom letzten Geburtstag einlösen

Das war wohl nix ... aber NOCH ist er ja nicht verfallen! 


8. Kino
 
Nein, auch das hat leider nicht geklappt. Ich war also zuletzt ... vor etwa vier Jahren im Kino.


9. Konzert

Die Karten liegen hier und ganz bald schon gehe ich zu den Wise Guys! Ich freue mich sehr darauf und für alle, die damit (noch) nix anfangen können - hier eine kleine Hörprobe


10. Familientreffen 

Der Termin steht, alles ist geplant und alle haben zugesagt, auch darauf freue ich mich sehr!


11. und liebe Bloggerinnen in echt treffen  

Es ist mir eine besondere Freude, dass dieser Wunsch wahr geworden ist. Als ich ihn aufschrieb, hätte ich mir nicht ausmalen können, auf welch wunderbare Weise er seine Erfüllung finden würde.
Ja, ich habe liebenswerte Bloggerinnen in echt getroffen ♥ Sabine und Katharina haben weit über tausend Kilometer Zugfahrt auf sich genommen, um mich zu besuchen. Gerade gestern sind sie nach vier unfassbar schönen Tagen wieder nach Hause gefahren und der Abschied fiel uns allen schwer.
... das es so etwas gibt ... ich vermag es gerade nicht in Worte zu fassen und zu erklären ... ich bin glücklich und sehr dankbar für diese Freundschaften ♥






So ihr Lieben, das waren meine 13 von 22 in 222 Tagen.
Ich wünsche euch allen ein zauberhaft schönes Wochenende
und sende viele liebe Grüße
Gesine

Kommentare:

  1. Liebe Gesine,
    Es ist klasse deine Liste noch einmal zu lesen und wenn du auch nicht immer alles erfüllt hast, so hast Du dafür andere Dinge gemacht und gelernt. Du kannst stolz auf dich sein. Und nähen auf Papier kannst Du perfekt. ;-)
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. also, ich finde es das, was du bisher so alles geschafft und gemacht hast, grandios!
    ich bin zwar kein listenmensch, fand die idee aber sehr interessant. du machst so wundervolle dinge und manchmal wird man durchs leben eben auch umentschieden ;-)
    ich wünsche dir ein herrliches wochenende
    liebste grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  3. Mir ging es genauso wie dir, die Prioritäten verschieben sich... und das schlne ist PApier ist geduldig... NA ja das Inernet ist etwas schneller... aber was soll es?! Solange man mit dem zufrieden ist mit dem was man geschafft hat, ist alles gut!
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Na so schlecht ist die Quote doch gar nicht. Manche Dinge brauchen eben Zeit, und man hat auch nicht immer alles selbst in der Hand.

    LG, Annie ... und cih finde den Paulchen-Stoff noch immer großartig :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, liebe Gesine,

    ich habe ganz viel an euch gedacht! Ich glaube es sofort, dass ihr viel Spaß hattet und euch nicht trennen wolltet, es haben sich ja so liebe Bloggerinnen getroffen!

    und DANKE! Ich hätte es fast vergessen, dass meine Liste morgen zu Ende geht... und wie schön, dass nicht nur bei mir Punkte noch unerledigt sind!!! Aber was du alles geschafft hast ist toll!

    Lass dich feste knuddeln! Ich wünsche dir ein ganz wundervolles Wochenende, schwelge noch ein bisschen in Erinnerungen vom Treffen!

    ganz allerherzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gesine,

    ich finde, dass deine teilabgehakte Liste sich durchaus sehen lassen kann ... also sie tut es ja auch ... :o)))
    Du hast zwar nicht alles erledigt, aber dafür ganz viele andere tolle Sachen gemacht, die dir zwischenzeitlich bedeutend wichtiger waren, und das ist doch die Hauptsache ... was soll da stures Festhalten an "uralten" (hihi, immerhin 222 Tage) Plänen bringen ... O_O

    Besonders freue ich mich über euer gelungenes Bloggerinnentreffen!!! :D Schön, dass ihr auch live so gut miteinander konntet ... na ja, das war ja zu erwarten ... :o)))

    GLG und ein schönes Wochenende
    Helga

    PS: Besser Lumumba als gar keinen Cocktail ... ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Sind schon 222Tage vorbei? Unglaublich. Du hast viel auf deiner Liste abhaken können, dass ist doch richtig toll. Und auch vieles gemacht, dass in dem Moment viel wichtiger war, sind Listen nicht da um sie zu verändern?..:-) mir geht es jedenfalls so, deswegen habe ich nicht mitgemacht. Ich schreibe zwar Listen was ich machen möchte, aber nicht bis wann...
    Ich habe oft an euch gedacht und finde es toll dass ihr so schöne Tage hattet.:-)
    Ganz liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Angy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gesine,

    Ich freue mich, das du so lieben Besuch hattest und es so wunderschön gewesen ist!
    Gleichgesinnte zu treffen ist bestimmt mit viel, viel gequatsche verbunden und da kann man gut verstehen, das 4 Tage viel zu kurz erscheinen.
    Ich finde deine Liste recht gut abgearbeitet, eben mit den für dich wichtigen Punkten.
    Da sieht man eigentlich ganz gut, wie schnell sich manche Dinge ändern. ;-)

    Hab ein schönes Wochenende
    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  9. Richtig interessant dein Rückblick auf die letzten 222 Tage.
    Ich bin ja grad froh, dass sich nicht nur meine Näh-Prioritäten von Tag zu Tag verschieben, sondern das auch anderen so geht. Oft mal ändert sich bei mir die Verschiebung der Nähvorhaben so schnell, dass wenn der Stoff geliefert wird, ich schon wieder was anderes damit vor habe... ungeplant, spontan, aber dafür eben auch voller Überraschungen, und das ist doch das Schöne an unserem Hobby.
    Liebe Gesine, ich wünsche dir auch weiterhin ganz viel Freude an deinen Nähprojekten - besonders deinem großen Quilt - die Idee dafür finde ich einfach großartig!!!
    Alles Liebe
    Veronika

    AntwortenLöschen
  10. Meine Liebe,

    Dein Rückblick auf die letzten 222 Tage ist super spannend und Deine nahzu abgearbeitete Liste kann sich sehen lassen. Du hast viel Schönes erschaffen und erlebt. Euer Treffen war bestimmt spitze und ihr hattet bestimmt viel zu Erzählen und zu Lachen. Und wir bekommen es bestimmt auch ganz bald hin! Euch ein wunderschönes Sommerwochenende.

    Ganz viele liebe Knuddelgrüße
    Anja

    Ganz viele

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Gesine,

    auch wenn Du Deine Liste nicht komplett abhaken konntest, hast Du doch dafür noch andere wundervolle Sachen gemacht und wenn Du die dann alle zusammenzählst kommst Du sicher auf viel mehr als 22 :-)

    Ich denke immer wieder an Donnerstag zurück und kann es gar nicht so richtig fassen, dass wir uns wirklich alle live und in Farbe getroffen haben. Und es war ein wunderschöner Abend, der auf jeden Fall nach Wiederholung schreit.

    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Du hast mir heute morgen einen Haufen Arbeit beschert und ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
    Der Reihenfolge nach:
    Als ich zum Frühstück diesen Post las, wurde mir bewusst, das meine Frist auch heute abläuft und ich noch nicht einmal angefangen hatte zu schreiben.

    Ich habe keinerlei Schuld an Deiner nichtvorhandenen MaLou!!! ;O)
    Und wo bitteschön ist denn die Lulu???
    (Für meine habe ich auch schon alles im Haus, aber ich glaube, da muss erst Herbst werden, bis ich wieder so warme Sachen nähe...)

    Ansonsten ist doch Deine Statistik sehr gut, vor allem wenn man die anderen "Kleinigkeiten" bedenkt, die Du zwischendrin gezaubert hast. ;O)

    Und von den GuttuDingen finde ich den erfüllten 11. Punkt besonders toll, daa wiegt doch alle fehlenden nichterfüllten auf.
    Womit ich zu dem Lächeln im Gesicht komme:
    Dankeschön für Eure tolle Karte! (Auch wenn es nur noch zu einer halben gereicht hat.;O))
    Ich hab mich sehr gefreut!!!

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  13. Da denkt man: 222 Tage - Das ist ja ewig lang, das schaffe ich bestimmt, und dann kommt das Leben dazwischen. Manche Wünsche werden weniger wichtig oder irrelevant (siehe Haarspängchen), andere drängeln sich vor. Aber gerade das finde ich an deinem und anderen 222-Rückblicken so spannend und liebenswert. Nicht, dass alle Punkte akribisch abgehakt wurden, sondern dass man sieht, dass das Leben manchmal irgendwie anders läuft, dass sich Prioritäten ändern, wie du sagst.

    Ich finde toll, was du alles geschafft hast - ob's nun auf der Liste stand oder nicht - und NATÜRLICH freue auch ich mich ganz besonders über Punkt 11! ♥ Es war so schön bei dir und zusammen mit euch. Du hast so tolle Kinder und ein wunderschönes Zuhause! ♥ Danke für alles!!! ♥♥♥

    Liebste Grüße
    deine Katharina

    PS: Danke für den neuen Ohrwurm *lach* Der alte "Senk ju for träveling" hat langsam schon genervt. *gacker* Ich wünsche dir ganz, ganz viel Spaß bei den Wise Guys!!! Lass unbedingt hören, wie es war und ob Brad Pitt auch einen Gastauftritt hatte. ;-))

    AntwortenLöschen
  14. So ist es im Leben. Es passieren Dinge, die man nicht geplant hat und Pläne werden nicht gelebt. Es ist okay und gut so. Du hast so viel geschafft und so viel mehr, als auf der Liste stand. Manche Dinge brauchen eben ihre Zeit. Auf unser Treffen freue ich mich auch schon. Wha. Da bin ich doch schon hibbelig, weil Viktoria am Samstag kommt :D Auf das Wise Guys Konzert würde ich mich auch freuen. Eine Freundin hat mich da vor Jahren drauf gebracht und "Es ist Sommer" könnte ich den ganzen Sommer hören ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die das Lullaby gerade in Dauerschleife hört...

    AntwortenLöschen
  15. So, endlich schaffe ich es auch mal hierher.

    Liebste Gesine, ich muss ja sagen, es fällt mir sehr, sehr schwer die anderen 21 Punkte unter die Lupe zu nehmen, weil für mich Punkt 11 alles überstrahlt. ;-)

    Der Cocktailabend zählt im Übrigen und ich erkläre dir auch gerne warum.
    1. wir waren alle Mädels
    2. wir wollten alle gerne Cocktails (mit oder ohne A. ist dabei ja völlig schnurz) trinken
    3. wir waren unterwegs um ein Fleckchen zu finden, um Cocktails zu trinken und konnten
    4. ja nix dafür, dass halb Flensburg im Fußballfieber war und König Fußball Bier statt leckerer Cocktails diktiert hat. ;-)

    Was die Kinder und das Zuhause angeht, da muss ich mich Katharina ausnahmslos anschließen. Ich bin ganz verliebt in die wunderbaren Elfenkinder. ♥

    Was die unerledigten Dinge angeht, mir ging es ja ähnlich, auch bei mir hatte das Leben 1.0 andere Pläne und so können wir doch letztlich zufrieden sein, überhaupt etwas erledigt zu haben. Jeder einzelne Punkt, der erreicht wurde, zählt doppelt, finde ich jedenfalls. :-)

    Elfen helfen war eben an dieser Stelle wichtiger, als einen "toten" Punkt abhaken zu können und ein lebendiges Sew-Along bei dem so viele andere Blogger dabei sind, ist ebenfalls etwas ganz anderes, als stures alleine vor sich hin nähen.

    Ich habe übrigens in der DB Tränen über die Wise Guys gelacht und viele andere Mitreisende auch, bis uns eine misslaunige Mitreisende unsanft aus dem launigen Video riss.
    Dankeschön für diese lustige Reiseunterhaltung! ♥

    Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr habt eine schöne Zeit.

    Ich hoffe ja inständig auf ein baldiges Wiedersehen und bis dahin vertreiben wir uns eben ein wenig die Zeit mit Albernheiten (da fällt uns ja immer was ein *g*)

    Allerliebste Liebhab-Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebes Elfechen,

    ganz kurz und knapp...
    Denn ich habe dir mit Absicht nicht verraten, das es für mich die Tage der Untersuchungen waren....
    Um so mehr freue ich mich wirklich sehr DICH / euch lachen zu sehen.
    Das freut mich von ganzem Herzen wirklich sehr ♥♥♥

    Allerliebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gesine,

    Dein Post liest sich wunderbar und ich finds nicht schlimm, wenn man nicht alles erledigt hat. Ist doch schon super, wenn man sich etwas Gutes getan hat, oder?
    Aber sag'mal zu welchem Konzert von den WiseGuys gehst Du denn???? Wir gehen nämlich am Samstag in den Kölner Tanzbrunnen *freu :-)
    Und toll, dass Ihr so schöne Tage hattet zu dritt!

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gesine,
    da hast du doch eine Menge Punkte geschafft!! Auf die beiden Quilts bin ich nach wie vor sehr gespannt, aber die können einfach nur phänomenal werden! Da bin ich mir ganz sicher.
    Das Treffen mit Sabine und Katharina, sollte mindestens zehnfach gewertet werden!!! Ich freue mich wirklich von Herzen, dass ihr so eine wunderbare gemeinsame Zeit hattet und wünsche euch sehr, dass ihr die gemeinsamen Momente noch lange herbei träumen könnt und auch bald wieder gemeinsame Zeit findet, um die Erinnerungen zusammen aufleben zu lassen und sie um weitere schöne Momente zu ergänzen.
    Ganz liebe Grüße,
    Katrin
    PS: Ich muss ja gestehen, ich bin ganz schön neidisch auf das Treffen dreier so wunderbarer Menschen...also lieb neidisch versteht sich ♥

    AntwortenLöschen
  19. Naja - das kann ja noch werden - man muss die Liste ja nicht weglegen sondern kann immer mal wieder draufschauen, was man sich vorgenommen hat. Immerhin die Hälfte hast Du ja geschafft. LG

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Gesine,
    da konntest du ja viele Häkchen setzen! Ich habe bei der Aktion auch mitgemacht und bei mir ging sie ebenfalls vor ein paar Tagen zu Ende. Alle Dinge habe ich ebenfalls nicht geschafft. Viel Spaß beim Wise Guys-Konzert! Die habe ich auch schon oft live gehört und könnte da immer wieder zur "Wiederholungstäterin" werden ;-)
    Viele Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine