Dienstag, 1. April 2014

Startschuss für die fünfte Mystery- Etappe

Seit Anfang März ist die fünfte Etappe des Mystery Quilts nun schon online.
Ania hat dem Quilt damit nicht nur den passenden Rahmen verliehen
sondern uns allen auch eine große Aufgabe gestellt!

Es gilt, insgesamt 704 Scraps zuzuschneiden.

Das wären dann zuerst einmal 396 Quadrate...


... von denen die 2 x 154 großen Quadrate diagonal geteilt werden sollen,
um durch das zusammen setzen je eines blauen und eines hellroten Dreieckes
dann je ein neues Quadrat zu erhalten.

Die so entstandenen 308 neuen Quadrate werden dann nocheinmal genau zugeschnitten,
 bevor sie gemeinsam mit den kleinen Quadraten (siehe oben im Bild)
zu 44 solcher Blöcke vernäht ...

Dies sind die "echten" Farben, bei Tageslicht fotografiert

 ... und an dieses Top angefügt werden.



Einige andere Teilnehmerinnen des "Mystery happenings" haben ihre Tops bereits fertig gestellt,
*zu sehen sind diese hier*
während ich mich dann jetzt ersteinmal weiter um meine Dreiecke kümmern werde
...

Derweil sende ich euch ganz liebe Grüße
und wünsche euch einen fröhlich bunten Tag
eure Gesine


geteilt mit Creadienstag

Kommentare:

  1. Oh nein meine Liebe....
    erinnere mich doch nicht daran ;o*
    Ich habe meinen inneren Schweinhund noch keine heiß glühende Leidenschaft
    abringen können *schnief*
    Das ist soooo viel geschnipsel....*seufz*

    Aber da Du mit gutem Beispiel voran gehst, sollte ich mich dann auch mal zur Ordnung rufen!
    Sonst bin ich ja am Ende Letzter! *needasgehtjaauchwiedernicht* ;o)

    Liebste Gute Nacht Grüße
    Dein Liebling ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, liebste Gesine, soviele Zahlen in einem Post und Du behälst wie immer den Überblick und Durchblick.
    Dein Zwischenbericht sieht super aus und ich ahne wieviel Zeit Du mit Zuschneiden verbracht hast. Aber Deine Mühe lohnt sich - Dein Quilt sieht schon jetzt superschön aus!
    Meine, allerliebste Patchworkqueen, ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß beim Zusammennähen und freue mich schon jetzt riesig auf den nächsten Zwischenbericht.

    Dir einen wunderschönen Creadienstag.
    Ich schicke Dir ein paar Sonnenstrahlen und viel Wärme aus dem Süden!
    Fühl Dich gedrückt und träum was Schönes.

    Gutes Nächtle.
    Ganz viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wenn man den Quilt in Gänze sieht bekommt man eine Vorstellung, wie klein die Einzelteile sein müssen.
    Wenn man diese sieht, denkt man immer, der muss doch riesengroß sein.
    Irgendwie wie Puzzeln für Fortgeschrittene...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. hammer! was für eine arbeit!!
    mir gefällt dein quilt jetzt schon wahnsinnig gut :-)

    lg und einen creativen tag
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Dein Mystery wird wunderschön. Eine ganz tolle Arbeit. Freue Dich auf das Endergebnis.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gesine,

    das Top sieht ja schon großartig aus! Eine ähnlich große Zuschneidearbeit steht mir auch bevor. Da heißt es einfach: durchhalten und weitermachen.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Weiterhin faszinierend, deinem Meisterwerk beim Wachsen zuzuschauen, liebe Gesine. Es wirkt natürlich immer beeindruckender! Absolut toll! Man sieht jetzt gar nicht mehr die Etappen, sondern es ist wirklich ein in einander fließendes Ganzes! Ganz, ganz großartig! ❤ Ich hoffe sehr, ich kann es mal in natura sehen! ;-)) Allerliebste Grüße und eine feste Umärmelung auch von mir! ;-) Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Heilig's Blechle - wie man im Schwabenländle zu sagen pflegt!

    Liebe Gesine, mir wird schon bei der Vorstellung der vielen Teile schwindlig! Und wenn ich mir die Decke länger anschaue hat das was von Hypnose...

    Deine Decke wird der Hammer, entschuldige, wenn ich mich immer wiederhole! Und Dein Töchterchen scharrt sicher schon mit den Hufen, bis sie sich endlich darin einkuscheln kann (oder sind die späteren Eigentumsverhältnisse doch noch nicht so eindeutig geklärt?).

    Liebe und ehrfürchtige Grüße aus dem sonnigen Süden!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Ach du liebe Gesine,
    da hast du dir ja ganzschön was aufgehalst, ich glaube, dass ich schon vor dem Start kapituliert hätte...
    Aber du, deine genaue präzise Arbeitsweise, du wirst es supertoll hinbekommen, es sieht ja jetzt schon traumhaft aus...
    Ich bin begeistert und würde dir von Fahradschlauch als Rückseite abraten... ;-)
    In diesem Sinne wünsche ich dir einen herrlichen Tag
    und verbleibe der unfugschwafelnde Fan ( in Echt )

    AntwortenLöschen
  10. Wow!!! Der Wahnsinn! Was für eine Arbeit. Dein Quillt sieht traumhaft aus! Ganz liebe Grüße ...Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gesine,

    dein Mystery wird wunderschön...eine tolle Arbeit ist dein bisheriges...in schönen Stoffen und Farben.

    Liebe Grüße am Dienstag,
    (◔‿◔) * Klaudia * (◔‿◔)

    AntwortenLöschen
  12. ich verneige mich vor allen, die so ein Werk angehen und vor denen die es auch noch fertig stellen umso mehr! So eine wunderschöne Decke wird es von mir wohl nie geben... Dazu fehlt mir die Geduld! Aber es ist einfach wunderschön!!!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gesine,
    ich schicke mal eine große Portion Motivation zu Dir rüber! Deine Stoffe sind so schön und Du wirst sehen, eins, zwei, drei ist Dein Quilt fertig. Er wird genauso schön werden, wie die anderen Mysteries, die schon gezeigt worden sind.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  14. Wow!!!! Das ist der absolute Wahnsinn! Allein bei der Zahl 704 würde ich die Stoffe wieder wegpacken....
    Ich kann einfach nur darüber staunen, was Du dir da "antust"!;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  15. Gesine, ich sitze hier grade sprachlos! Mein Gott ist das schön! Und die ganze Arbeit, das Zuschneiden alleine! Das ist für mich immer das Schlimmste am Nähen! Und Du tust Dir das freiwillig an! Ich freue mich schon auf Dein Meisterwerk und werde es immer bewundern:-)
    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  16. Umfall! Was für eine Schnippelei! Ich glaube, mir würde es wie Karina ergehen und schon die Zahl 704 ließe mich in Schockstarre verfallen :-). Das Nähen ist nicht das Problem, aber das Zuschneiden... Meine Bewunderung für Deine Geduld ist Dir sicher!
    Traumhaft schön sieht Dein Quilt schon jetzt aus!
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja ein richtiges Puzzlespiel!
    Respekt, so viel Arbeit und Fummelei.
    Ich bin zu ungeduldig für solche Projekte, brauche schnellere Erfolge.
    Darum, liebe Gesine bin ich gerade zu sprachlos um sinnvollere Sätze zu verfassen. *hihi*

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  18. Nach wie vor faszinierend welche Mühe du dir gibst Stoffe zu zerschneiden, um sie anschließend wieder zusammen zu nähen, 'grins'! Der helle Wahnsinn!!!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gesine,

    in einem Anfall von notwendiger Ruhe habe ich gestern auch alle Quadrate und - wie hast du sie genannt, die Dreiecke - Scraps für den Kern meines Quilts zugeschnitten und den ganzen Tag fein an dich gedacht, weil ich natürlich schon gelünkert hatte ... deine beiden Quilts versüßen mir einfach immer wieder den Tag und wie man sieht, regen mich wohl auch zu kreativen Hochpunkten auf :0).

    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag und drücke dich,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  20. Oh wow...Augenaufreiss...wuuuunderschön...was für eine geniale Arbeit....ich hab nicht mal Mut für eine normale Decke.

    Liebste Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gesine,

    dieses Projekt ist ja der absolute Wahnsinn! Ich bin schon total gespannt, wie das fertige Ergebnis aussieht und wie zufrieden du damit sein wirst ;)

    Mach weiter so!

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Gesine, lass dich doch nicht von den schnöden Zahlen abschrecken. Deine Stoffe sind wunderschön, schwelge darin in dem du sie für ein so schönes Projekt zerschneidest und dabei kannst du dich eben schon auf das Endergebnis freuen. Ich habe übrigens die Quadrate nicht geteilt sondern rechts und links von der eingezeichneten Diagonale genäht und dann geschnitten. Somit war die Gefahr des Verziehens nicht so da. Allerdings bezweifel ich, ob es schneller gegangen ist ...
    Ich wünsche dir viel Spass weiterhin dabei und denke dran, daß es sich echt lohnt!
    GLG, astrid

    AntwortenLöschen
  23. So viele?! Wahnsinn! Sieht aber wirklich wirklich schön aus und ich kann es mir als Rahmen wirklich gut vorstellen. Du wirst das schaffen. Und ganz nebenbei stelle ich fest, dass ich es noch gar nicht geschafft habe meine Stückchen für den März zu schneiden. Dabei sind das nur 40 Stück - ein paar mehr für passende Kissen. Ich bin mir sicher, dass du das hinbekommen wirst und ich freue mich schon so sehr auf die Fotos :)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die hoffentlich nicht wieder so lange weg ist

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde diesen Quilt sooo wahnsinnig schön!!!
    Ich grüble auch schon die ganze Zeit ob ich den noch machen soll, aber ob ich das schaff?
    Uff
    Hmm
    Aber *seuft* soooo schön!
    Susanne

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine