Sonntag, 22. Dezember 2013

nur noch zwei mal schlafen . . .


Advent, Advent, das vierte Lichtlein brennt.


Und so öffnet sich
am heutigen Sonntag
das letzte Türchen des  
Weihnachtszauber- Adventskalenders. 


  Sagenhafte 298 Einträge 
sind während der letzten Wochen zusammen gekommen 
*die Linksammlung bleibt noch bis zum 30. Dezember geöffnet*

und ich möchte euch allen von Herzen 

für eure Teilnahme und eure Besuche,

euren Ideenreichtum, den Austausch und

die vielen lieben Worte danken.


Heute darf ich selbst die Glücks- Elfe spielen und den Teilnehmer per Los ermitteln,
welcher das vierte Türchen öffnen und den Inhalt sein Eigen nennen darf.

Na, seid ihr schon gespannt?




Also dann mal los liebe Carmen,
dein Türchen ...

*knister*knister*klack*


Herzliche Grüße ins Allgäu!

Und vielen Dank an die liebe Michaela, die dieses Türchen um die Applikationen bereichert hat.



Und nun habe ich noch etwas für euch alle,

eine kleine Geschichte.


Nur noch zwei Mal schlafen,
dann ist der 24. Dezember
und so möchte ich euch von unserem Weihnachtsfest erzählen.


Am Abend des 23. Dezembers,
während die Kinder schon durch das Traumland tanzen,
schmücken die Großen an einem gemütlichen Abend
traditionsgemäß zur Weihnachtsmusik von James Last
und bei so mancher Leckerei
gemeinsam den Weihnachtsbaum. 

Der Baum steht in einer Ecke des Wohnzimmers, 
direkt neben dem großen Esstisch.

Er wird mit mehreren Lichterketten
sowie roten- und "besonderen" Kugeln geschmückt.

Zu den Besonderen zählen Erinnerungsstücke von Oma und Uroma, 
ein Weihnachtsmann aus der Glasbläserstadt Lauscha
und lieb gewonnene kleine Schätze.

 Und bevor sich am späten Abend auch die Großen ins Traumland verabschieden,
wird die Weihnachtsstube geschlossen.

Erst am nächsten Tag,
nachdem am späten Nachmittag ein zauberhaftes Glöckchen leise klingelt,
von dem wir vermuten, dass dies nur der Weihnachtsmann gewesen sein kann,
öffnet sich die Tür zur Weihnachtsstube wieder.

Dann hat der Weihnachtsmann,
den jeder nur in seiner Fantasie gesehen hat,
die Geschenke unter den Baum gelegt und alle Lichter und Kerzen angezündet.

Alle gemeinsam bewundern wir dann unseren Weihnachtsbaum,
der am Heiligen Abend das erste Mal in seinem Lichterglanz erstrahlt
und singen für ihn Weihnachtslieder.

Nun wird in aller Gemütlichkeit ausgepackt,
jedes Geschenk einzeln,
während alle zu schauen, mitfiebern und den Augenblick genießen.

Dazu gibt es Kakau, Kaffee und Plätzchen.

Und ganz plötzlich haben wir alle Zeit der Welt.

Jetzt ist Weihnachten,
im Kreise unserer Lieben
und wir gedenken allen, die nicht bei uns sein können.


Im Rahmen einer Weihnachtsumfrage der lieben Michaela
könnt ihr auf ihrem Blog "HELLO MIME" ab heute
neben meiner Geschichte, auch die von neun anderen Bloggerinnen lesen.


Und wo wir schon mal alle zusammen so gemütlich unter dem Weihnachtsbaum sitzen,
hier im fantastischen Bloggerland,
scheint jetzt genau der richtige Moment zu sein,
um mich bei euch allen von ganzem Herzen zu bedanken,
 für eure lieben Worte und die Freude, die ihr mir täglich bereitet.
♥ Ihr seid ein Geschenk, das einem Wunder gleicht. ♥

Nun mache ich es mir mit all den zauberhaften Grüßen,
welche der echte Postbote den weiten Weg vom Bloggerland zu mir gebracht hat gemütlich


und denke ganz lieb an euch
Ich wünsche euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest,
so wie ihr es gerne mögt,
und grüße euch von Herzen,

Gesine


Kommentare:

  1. Liebe Gesine,

    vielen Dank für diesen schönen Advent-Post. Leider bin ich nicht so firm mit dem Aufhübschen meines Blogs, sonst hätte ich den Tannenbaum für euch auch sehr gerne geschmückt ;))
    Eure Weihnachtstradition gefällt mir und ich freue mich, dass Du das mit uns teilst.

    Was ich Dir wünsche, hast Du ja bereits gelesen... Also, ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest mit all Deinen Lieben wünscht Dir Schlottchen

    AntwortenLöschen
  2. Herzallerliebste, zauberhafte Gesine! ♥

    Was für ein wunderbarer Advents-Weihnachtspost und wie wundervoll, dass du die letzte Auslosung selbst vorgenommen hast! :-)
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

    Ich finde es auch sehr spannend zu hören bzw. zu lesen, wie andere ihr Weihnachtsfest so begehen, habe aber vor Weihnachten einfach keine Zeit, darüber zu schreiben... ;-)

    Bei uns ist es übrigens ganz ähnlich, außer dass der Baum Chefsache ist und daher von mir alleine geschmückt wird! *g*
    Meine herzallerliebste Lebensgefahr ist mit den Jahren an meinen Ansprüchen bezüglich der richtigen Abstände der Kugeln zueinander und zur Lichterkette und weiteren Dekorationsheimtücken verzweifelt und hat mir das Feld zu Gänze überlassen. *zwinker*
    Außerdem kommt bei uns nach dem Klingeln das Christkind und nicht der Weihnachtsmann, aber ansonsten ist der Ablauf bei uns ähnlich wie bei dir! :-)

    Von daher freue ich mich nach deiner Beschreibung auch schon auf unseren Heiligen Abend und wünsche dir und deinen Elfenkindern, sowie deinem Göttergatten ein zauberhaftes Weihnachtsfest mit der nötigen Ruhe und Besinnlichkeit und dem Hauch Leichtigkeit, der bei allem durchscheint, was du tust! :-)

    ♥ Frohes Fest ♥

    Sabine

    P.S. Und die Geschenke und die schönen Karten sind ja wohl bei dir am rechten Platz, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Meine Liebe,

    natürlich mache ich es mir sofort mit euch unter diesem wunderschönen Weihnachtsbaum gemütlich, wo ich doch schon im der bequemen Freizeithose rumlaufe :0).
    Danke, für diese schöne Beschreibung eures Heiligen Abends. Wie zauberhaft, da kann ich immer wieder im Geiste bildlich bei euch sein übermorgen :0). Also hoch die Kakau-Tasse und lass uns singen und quatschen.

    :0*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gesine,
    Weihnachten ist doch was tolles, oder? So eine Überraschung!!!!! Als ich bei Dir mitgemacht habe, wusste ich gar nicht, dass Du eine Verlosung machst - ich hab einfach verlinkt, weil´s Spaß macht und weil ich gerne Deine Seite mit meinen Beiträgen bereichern wollte. Vielen vielen herzlichen Dank, dass ich das vierte Türchen öffnen durfte!!!!!!
    Ich wünsche Dir ganz ruhige und bezaubernde Feiertage, ich hoffe, das Christkind ist nicht zu geizig bei Dir und vielleicht wirst Du ja auch noch so überrascht wie ich ;-)
    herzallgäuerliebste Weihnachtsgrüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Eure Tradition kommt mir bekannt vor, denn genau so machen wir es auch! Nur das der Junior heute den Baum schmückt anstatt ins Traumland zu entschwinden...
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein gemütliches Fest und einen guten Rutsch.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Gesinchen,

    hab Dank für die Einblicke ind elfische Weihnachtswelt.
    Dein Bericht hat mich sehr berührt. *auch an die denken die nicht dabei sein können*
    Wohl war *schnief*
    Ansonsten kommt mir der Ablauf doch sehr bekannt vor ;-)
    Nur ganz so heimlich ist es bei uns inzwischen nicht mehr, da die Kleinen jetzt schon etwas größer sind.

    Laß Dich ganz feste drücken und Dir sagen :" Du ich hab Dich echt lieb♥"

    Küsschen
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gesine,

    Weihnachten bei euch klingt genau so wie es sein soll. Ein bisschen besinnlich und mit ganz ganz viel Familie und dem Gedanken an liebe Menschen. Ich wünsche euch ein schönes Fest und eine wunderbare gemeinsame Zeit.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön !!! ♥ ♥ ♥
    Ich möchte gar nicht wieder aufstehen, wo es so gemütlich ist bei Euch...
    Und Du siehst auf den Fotos wahrlich wie ein Weihnachtself aus!

    Leider stehen zwischen dem gemütlichen Teil und mir noch 1,5 stressige Tage, aber dann werden die Füße hochgelegt!

    Ich hoffe, Euer Weihnachtsfest wird genauso, wie Ihr es Euch wünscht, mit viel Liebe, Nähe, Zeit und Entspannung!

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  9. Bald ist es soweit. Nur noch wenige Stunden. Die Kinder sind bestimmt schon ganz aufgeregt und sehr gespannt auf die Weihnachtsstube und den wunderschönen Weihnachtsbaum. Heute Nachmittag werde ich ganz genau horchen, ob ich nicht auch das zauberhafte Glöckchen der Familie Elfenohr und leise Weihnachtslieder höre. ♥ Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest! Liebste Grüße, deine Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gesine!
    Ich wünsche dir und deiner Familie ebenfalls ein zauberhaftes Weihnachtsfest!!! Und noch mal vielen lieben Dank, dass du bei meiner Weihnachtsumfrage mitgemacht hast! Frohe Weihnachten!!! ...MiME

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gesine,
    dein Weihnachtszauber war eine wirkliche Bereicherung für die Bloggerwelt und ich freue mich schon jetzt auf die nächste Zauberei von dir. :-)
    Euer Weihnachtsbaum sieht wunderschön aus und man kann förmlich den Tannenduft schnuppern und das Knistern der Vorfreude deiner Mädels hören. Mich würden ja die Schätze aus Lauscha sehr interessieren. Warst du da auch selbst schon einmal? Das ist gerade zur Weihnachtszeit ein wirklich schöner Fleck Erde.
    Auch hier noch einmal ein zauberhaftes Weihnachtsfest dir und deinen Lieben ♥
    Ganz liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine