Montag, 25. November 2013

Knuddelwuddels Kochschürzen Sew- Along die Zweite

Hallo ihr Lieben!
Martina´s Kochschürzen Sew- Along geht heute in die zweite Runde.

Meine Stoffauswahl 
habe ich euch bereits beim letzten Mal zeigen können:
"Echt Bürgeler" blau- weiß- gepunktet zu Oma´s weißer Spitze.

Einen Schnitt hatte ich derzeit noch nicht,
dafür eine wage Vorstellung davon,
wie meine neue Schürze aussehen könnte.


Mit Zeichenblock und Bleistift kam ich relativ schnell 
zu einem "Plan" ... 
oder viel mehr zu einer groben Skizze.

  • die Träger als direkte Verlängerung der Schnittlinie des Latzes werden hinter dem Hals mit KamSnaps geschlossen
  • der Latz mit V- Ausschnitt und aufgesetzter Spitze
  • Bindebänder und gürtelähnlicher Einsatz aus weißem Stoff in Taillenhöhe
  • das Rockteil gerafft angesetzt und knielang, wieder mit Spitzenkante abgesetzt

dazu eben Maß genommen,
ein ausrangiertes T- Shirt des Herzallerliebsten und die Stoffschere geschnappt und einen ersten Testlauf gestartet.

Anhand meiner Skizze 
habe ich die Maße 
jeden Schnittteils 
auf das T- Shirt übertragen, 

ausgeschnitten,

zusammen gesteckt

und an meiner Schneiderpuppe drapiert.


 So kam ich Schritt für Schritt
zum Prototypen
meiner Schürze


 Mein Püppchen ist etwas kleiner als ich, der Plan bleibt bei knielang
und die beschriebene blau- weiß- Kombination müsst ihr euch vorerst denken ...

In einer Woche ist großes Finale angesagt,
dann gibt es alles in echt und an der Frau zu sehen!

Herzliche Grüße
eure Gesine

Kommentare:

  1. Super ausgezeichnet ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gesine, die Idee mit dem Prototyp ist ja super... das sieht ja schon nacht einem tollen Kleid aus (wenn du hinten noch was dran machst)!
    Auf die wunderschöne Schürze bin ich schon super gespannt!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Na da bin ich ja auch schon sehr gespannt :)

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Gesine - das sieht wirklich wie ein sehr schickes Kleid aus...

    Gut, hintenrum etwas "nackisch", aber das hat ja auch durchaus was... *g*

    Ich bin schon sehr gespannt, wie das dann mit der Spitze ausschauen wird, aber so jetz schon am Püppi - klasse! :-)

    Und Tragebilder sind ja wohl Ehrensache!

    Ähm... mit Elfenohren?? Hihi! *duckundweg*

    Noch schnell liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, die Frage nach dem Foto mit oder ohne Elfenohren hat mir gestern schon mein Liebster gestellt *hihi*
      ... mal schauen ... ;o)

      Löschen
  5. Bin ich gespannt wie die Schürze fertige aussieht! Es sieht sehr vielversprechend aus!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gesine,
    das wird ja viel zu schön zum Vollkleckern !!!
    Ganz lieb Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du meinst, ich soll lieber weiter die Pullover vollmatzen? ;o)

      Löschen
  7. Dein Modell ist ja richtig ausgehfein !
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gesine,

    du gehst an das Ganze ja richtig professionell ran. Deine gegangenen Schritte und der Prototyp sehen fantastisch aus!!! Ich bin sehr beeindruckt und freue mich riesig in einer Woche Dein feines Schürzenkleid bewundern zu können.

    Weiterhin viel Spaß.
    Viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gesine

    Ich bin jetzt schon begeistert von deinem Plan/Skizze/Prototyp.
    Da freue ich mich auf nächste Woche.

    Ganz liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Sieht vielversprechend aus :) So weit bin ich leider noch nicht :( Ich freue mich schon so sehr auf deine Schürze :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  11. WoW!!!!
    Meine Liebe,
    Ich dachte jetzt schon Du kochst demnächst vielleicht im Grand Hotel ;o)))
    Mit diesem Dresscode könntest Du dort doch locker bestehen.
    Es sieht einfach wunderbar aus!!! Fast zu schade als nur Schürze.
    Ich bin auf das Finale gespannt.
    Daumen drück das alles klappt!!!

    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na das wäre ja was! *lach!* ich und Grand Hotel! *kicher,kicher*
      nee, nee, ich mach mich echt einfach für meine Lieben so schick ;o)

      Löschen
  12. Liebe Gesine,

    was bist du wahnsinnig umwerfend! Ein eigener Prototyp - wow! Ich bin begeistert. Also da hast du mit der Kombination von Stoff, Spitze und Schnitt total meinen Geschmack getroffen. Grandios. Ich kann sie mir schon richtig gut vorstellen!

    Völlig von den Socken muss ich da erst mal etwas essen ... wow.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hast du noch was von Schwiegermami´s Lebkuchen übrig gelassen? ;o)

      Löschen
  13. auch ich bin auf das finale stück gespannt :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  14. Wow das ist ja total kreativ.
    Ich bin sehr gespannt, deine Stoffwahl ist super schön!

    AntwortenLöschen
  15. Dein Prototyp ist schon schön. Und wenn ich mir das aus blau-weiß vorstelle, gerate ich jetzt schon ins Schwärmen!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  16. Oh la la, trés chic, Gesine! Das wird ja eine sehr feine Schürze. Damit könntest du an Silvester glatt für Miss Sophie und ihre Freunde Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy und Mr. Winterbottom die Suppenterrine auftragen. ;-) Aber bitte nicht so oft hinfallen wie der gute, alte Butler James, ne!? *lach* Ohne Quatsch, eine tolle Schürze wird das. Ich bin schon sehr gespannt auf das Finale. Übrigens Gesine, deine Blogsterne haben harte Konkurrenz bekommen. Gestern hat's nämlich vor meinem Fenster wirklich und wahrhaftig angefangen zu fusseln. Heute Morgen sind die Dächer und Wiesen ganz frostig weiß. So schön!... Nu aber... Mach's gut, liebe Gesine, hab' einen schönen Dienstag! Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nee, bei uns liegt zum Glück kein Eisbärfell samt Kopf in der Gegend rum! ...
      wobei ... meinst du, eine Holzeisenbahn ist ungefährlicher? ;o)

      echte Schneesterne schon bei dir?
      sitzt du jetzt nicht mehr heimlich und leise bei mir im Blog? *schnief*

      Löschen
    2. Eine Holzeisenbahn ist doch eher praktisch. Stellst dich drauf und fährst mit um dem Tisch. *giggel*

      Ja, aber ist schon wieder vorbei... Ich muss sagen, deine Schneesterne sind sehr viel zuverlässiger als die echten da draußen. Ich bleib lieber bei dir. ;-)

      Löschen
  17. Toll, wie du deine Vorstellung umsetzt! Das wird sicher eine wunderschöne Schürze... bin gespannt auf dein fertiges Teil!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  18. Schaut vielversprechend aus, ich bin sehr gespannt auf deine "Omaschürze"! Liebe Grüsse, Lottie Kamel

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine