Montag, 11. November 2013

Knuddelwuddels Kochschürzen Sew- Along

Diese Tasse findet sich seit ... lasst mich mal kurz rechnen ... etwa 14 Jahren in meinem Besitz. 
Sie war nicht nur ein Geschenk sondern sogar eine Sonderanfertigung, denn eigentlich hat "Echt Bürgeler"- Keramik Punkte statt Herzchen.

Sie ist Eine meiner Liebsten (sonst gibt es NIE Sachen mit meinem Namen drauf) und so kam mir eine kürzliche Entdeckung sehr gelegen! ... 

Dieses typische dunkle Blau mit weißen Punkten gibt es inzwischen nämlich sogar als METERWARE !   *Volltreffer!*

Denn heute startet das Kochschürzen Sew- Along bei der lieben Martina!

Und so habe ich mir direkt einen Meter diesen Stoffes gesichert, dazu noch Oma´s alte Bettwäsche mit der schönen Spitze heraus gekramt  

(in meinen Augen eine sonderbare Fehlkonstruktion, da sie an der Oberseite ein großes rechteckiges Loch hat, "damit man das Steppbett besser sieht"... ?...) 

und somit habe ich meine Materialien zusammen.

Einen Schürzen- Schnitt habe ich nicht, dafür aber eine grobe Vorstellung, wie sie aussehen soll ...
mit Latz, vielleicht einer Tasche, die Bänder hinter´m Hals mit KamSnaps geschlossen ...  die Details werden sich beim Nähen ergeben.

Den nächsten Lagebericht gibt es am 25. November zu sehen.


Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart
und sende euch fröhliche Grüße,
Gesine



Kommentare:

  1. Bin gespannt ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Ich auch!
    Pünktchen gehen aus meiner Sicht ja immer!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch! *lach* ... auf das was sich beim Schnitt basteln so ergibt *g*
      was auch immer es ist, ich zeige es euch! :o)
      liebe Grüße, Gesine

      Löschen
  3. Jaaa, Gesine - gepunktet!

    Ich habe, als ich damals ausgezogen bin, meine Tassen auch mitgenommen - die sind allerdings ein "wenig" älter, als deine... ;-)

    Sieht auf alle Fälle schon mal "spitze" *kicher* aus, dein kleiner Einblick.

    Bei der kleinen Eigenheit deiner Oma-Bettwäsche musste ich schon schmunzeln, sonderbare Einstellung! *kicher*
    Normalerweise macht man Bettwäsche ums Steppbett rum, damit man es NICHT sieht! *g*

    Schöne Woche wünsche ich dir,
    bis zum nächsten Einblick dauert ja nun noch ein wenig.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, Sabine - gepunktet. wenn schon eine Kochschürze nix für dich ist, so doch wenigstens die Punkte :o)
      wie gut! *kicher*
      für meine Decke ist es auch besser, wenn man es nicht sieht! deswegen wurde Oma´s Wäsche ja auch "freigegeben" etwas Neues zu werden :o)
      und ein paar Tage habe ich zum Glück noch Zeit, um mir den Schnitt zurecht zu basteln ...
      liebste Grüße, Gesine

      Löschen
  4. Liebe Gesine,

    das sind ja wunderschöne Stoffe! Wie gut, daß du den allerliebsten Spitzenstoff nicht als Bettwäsche nutzt, so kann er an deiner bestimmt sensationellen Schürze glänzen!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herzlichen Dank liebe Martina :o)
      auch für dein Zutrauen, dass die Schürze bestimmt "sensationell" wird ... *rotwerd*
      ganz liebe Grüße!

      Löschen
  5. Sehr schöne Stoffe - das gefällt mir

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch eine Tasse mit meinem Namen drauf, die ich sehr in Ehren halte.
    Deine Stoffwahl ist klasse, mit der Spitze dazu eine unschlagbar schöne Kombination.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich war auch ganz glücklich, als mir die Spitze dazu in den Sinn kam ...
      lieben Dank :o)

      Löschen
  7. Das mit dem Bezug kenne ich auch noch von meiner Oma... aber die hatten damals die Steppbetten in bunt und glänzend, so wie Satin sah das aus, meine Oma hatte es in himmelblau... dann sieht es ganz schön aus auf dem Bett, fand ich damals zumindest...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was bin ich froh, dass du sagst, du kennst das! *lach*
      ich selbst habe diese Bezüge nie in Gebrauch gesehen ... und meine Steppbetten sind dafür auch gänzlich ungeeignet ...

      Löschen
  8. Die Schürze wird bestimmt ganz toll.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  9. Die Stoffe finde ich schon mal prima - und so ein bisschen Erinnerung mit einzuarbeiten, auch!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :o)
      ja, ich fand auch, bevor die Wäsche weiter ungenutzt im Schrank rum liegt ...
      und wo sie doch so schön dazu passt ...
      *seufz*

      Löschen
  10. Tolle Kombi. Punkte gehen immer! Die liebe ich. Und dazu ein wenig Erinnerung an Oma mit dazugenäht. Wunderbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :o) du wirst mit deinen Streifen sicher auch ganz schick daher kommen!
      liebe Grüße

      Löschen
    2. Hoffen wir mal. Aber auf jeden Fall haben wir unseren (Näh-)Spaß! :D

      Löschen
  11. Eine tolle Tasse mit sicher vielen Erinnerungen :o)

    Deine Stoffwahl ist da sehr, sehr passend und die Spitze von Omas Bettwäsche perfekt. Ich freu mich schon, zu sehen, wie es bei Dir weitergeht. Es wird mit Sicherheit ein ganz wunderbares Werk.

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht auch nach romantisch aus, sehr spannend!
      Liebe Grüße von Brigitte

      Löschen
    2. Ja liebe Evelyn, viele schöne Erinnerungen :o) ich hänge sehr an solchen Dingen.
      vielen Dank auch für dein Zutrauen in mein entstehendes "Werk" *drück*
      liebe Grüße, Gesine

      Löschen
    3. ich danke auch dir liebe Brigitte, ich selbst bin auch auf das Resultat gespannt ... viele Grüße :o)

      Löschen
  12. da bin ich auch mal auf den schnitt gespannt - deine stoffwahl finde ich klasse :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  13. Oh was klingt dein Plan spannend. Du machst mich richtig neugierig. Der blaue Stoff sieht total schön aus. Ich träume ja auch davon schöne blaue Stoffe zu finden ;) Eine Tasse mit meinem Namen habe ich auch - von meiner Oma habe ich die und die stand da immer in der Küche. Wer nicht gerade Lisa, Anna oder Sarah heißt hat es da echt schwer.

    Bei einer Haushaltsauflösung haben wir auch im Wäscheschrank ein Laken gefunden, dass an einer Seite Spitze und an dreien Knopflöcher hatte. Meine Mama hat uns erklärt, dass die auf die Wäsche geknöpft wurden. Was es alles mal gab :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gesine,

    dein Plan finde ich absolut genial. Deine Schürze wird bestimmt ganz besonders, fast zu schade zum Bekleckern.
    Viel Spaß bei der Umsetzung. So einen tollen Spitzenstoff hätte ich auch gerne...
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Bin gespannt auf deine Schürze mit den Spitzen.
    Solche Lacken kenn ich auch noch von meiner Oma. Sie hatte dazu aber auch die passenden Better - diese waren dann bunt.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. I Love Dots ;)
    Tolle Kombi, wird sicher eine ganz tolle Schürze
    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine