Donnerstag, 31. Oktober 2013

Die Lebkuchenfamilie


"In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei ..."
*fröhlich sing und träller*

Aus irgendeinem Grund, dudelt dieses Lied gerade unaufhörlich durch meinen Kopf !?
  *Warum bloß?*

Auch meine Tochter meinte, während sie mir beim Nähen zusah, "Mama, das ist wie Weihnachten".

Und das lag nicht daran, dass ich etwa schon Weihnachtsmusik aufgelegt hätte ... Nein!

...
Ich habe einfach nur genäht und sie hat zugeschaut.
*Das tut sie sehr gern. *

Na?
Wollt ihr wissen, was da wohl in unserer Weihnachtswerkstatt entstanden ist?


Gestatten?

Die Lebkuchen Familie





Das ist der Papa .
Er hat bereits seine Weihnachtshosen angezogen und den Zuckerguss am rechten Fleck.


 Das ist die Mama.
Beim Zuckerguss war sie etwas wählerischer,
doch ließ sie es sich nicht nehmen, ihr Kleid passend zu ihrem Liebsten zu tragen.


Und das ist Baby.
"Ganz der Papa!"  sagt die Mama.


Meine erste Weihnachtsdekoration in diesem Jahr,
verdanke ich Sabine und ihrem neuen E-Book,
welches ich im Rahmen eines zweiten Probenähens testen durfte!

Vielen Dank liebe Sabine, es war mir eine Freude!

Das E-Book ist ausführlich beschrieben und bebildert, umfasst zwei unterschiedliche Varianten
und sogar das passende Märchen und ein Lebkuchen- Rezept sind gleich dabei.
Einfach toll!

Die Zutaten für meine Lebkuchenfamilie habe ich in hiesigen Stoff- und Bastelläden erstanden.
Ich habe mich um den lebkuchenhaftesten Cordstoff bemüht,
nach Zuckergußbändern und Knöpfen gesucht
und die Paspel aus Schrägband und Kordel selbst hergestellt.
Die Augen bestehen aus kleinen applizierten Filzteilchen.

Als die Vorderseiten jeweils fertig gestaltet waren,
konnten die Kinder es kaum mehr erwarten, bis es endlich so weit war ...
allein das, hat ja schon etwas von Weihnachten.
*nicht wahr?*



Ich wünsche euch einen wundervollen Tag
und schicke euch viele liebe Grüße,
 Gesine

*in der Weihnachtsbäckerei ... dadadidadidadei*






Kommentare:

  1. Wie niedlich, einmal bitte hier her ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Na Dankeschön! Normalerweise hab ich bis Mitte November Ruhe vor diesem Lied... ;D Aber dann eben schon mal etwas früher! Die Lebkuchenfamilie ist total niedlich geworden!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Wie niedlich sind die denn bitte? Die Idee mit der Latzhose und der Spitze ist ja klasse. Darauf muss man erstmal kommen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  4. Wirst du wohl aufhören damit! *schimpf*

    Das ist ein schrecklicher Ohrwurm, der mich seit Kindergartentagen verfolgt... ;-)

    Aber deine Lebkuchenfamilie ist wirklich zum Anbeißen hübsch geworden!
    Da hätte ich auch nebendran gesessen und das Entstehen andächtig verfolgt...

    Das ist Cord, oder?
    Und auch noch mit Paspel rundherum! Wahnsinn, das ist ja schon ein wenig verzwickt, mit den ganzen Kurven.

    Aber das Ergebnis ist wirklich sehenswert - werden die bei euch Weihnachten einläuten, liebe Gesine?

    Wenn ja, dann ist das wahrlich stilvoll! :-)

    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Familie! Das Kleine hat aber auch ganz iel von der Mama...

    Liebe Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
  6. was für eine bezaubernde Familie
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, liebe Gesine!

    Wie ich sehe, hast du heute einen anderen Ohrwurm. ;-) Hach, ist die putzig, deine Lebekuchenfamilie. Ich find' aber, das Baby hat das Näschen von der Mama. *lach* Der Cordstoff, die weiße Zackenlitze und die hübschen Knöpfe sehen so toll aus, dass fast die Illusion entsteht, sie seien aus Schokolade und Zucker und geradewegs zum Vernaschen da! Ich bekomm' gerade richtig Lust auf Lebkuchen. ... So bezaubernd Mama, Papa und Baby auch sind... Ob es wohl das Richtige ist, wenn sich leidenschaftliche Naschkatzen Süßigkeiten in Stoff verewigen und auf das Sofa setzen? *zwinker* Seeehrr verführerisch!

    Süße Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Herzallerliebste,

    was kannst du immer schön schreiben. Da fängt mein Tag immer gut an! Schön ist sie geworden die Familie! Gestern habe ich noch vor braunem Kordstoff gestanden... da muss es dir wohl in den Ohren geklingelt haben. Wahrscheinlich kommt daher auch die Weihnachtsbäckerei *grins*. Très bon - ich bin begeistert!

    Drücker,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gesine,

    die Lebkuchenfamilie ist zuckersüß ♥ eine perfekte Deko, herrlich ♥ Da macht Weihnachtslaune.

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön euer Familienzuwachs.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  11. Hui die sind toll sehr schöne Idee :o)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. die sind ja süß!! die würden super in mein Wohnzimmer passen :D
    liebe Grüße,
    blubbiefish

    AntwortenLöschen
  13. Süß deine kleine Familie und dann auch noch Lebkuchen zum angucken und kuscheln ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab diese lustige Familie schon mehrfach auf Blogs entdeckt. Aus Cord gefällt sie mir sehr!
    Echt schnuckelig!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  15. Soooo süß!!!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  16. Die sind ja sehr niedlich, ich finde ja "Mamas Zuckerguss" total klasse. Super umgesetzt. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine