Montag, 1. Juli 2013

Wickeltasche "Willow"

Mit meinen Mädels bin ich aus der Wickeltaschen- Phase inzwischen raus. 
Eine Bekannte ist dafür vor kurzem wieder in diese Phase gestartet und bisher wollte ihr kein fertiges Modell so recht gefallen ... und so kam ich dazu, zur Abwechslung in der Katergorie "Täschchen und Taschen für jede Gelegenheit" mal eine Wickeltasche nähen zu dürfen :)

Alle praktischen Details, welche das Leben erleichtern können, sollte sie haben ... geräumig sollte sie sein ... und lila wäre cool! ... vielleicht mit Blümchen? ... und schlicht ... , dies waren ihre Vorgaben.

Und das ist nach einigen Stunden kreativen Schaffens daraus geworden:

wundervolle Wickeltasche "Willow"
Das E- Book zur Wickeltasche "Willow" stammt von lillesol & pelle
Julia hat sich da nicht nur einen tollen Schnitt ausgedacht sondern dazu auch eine gut nachzuarbeitende, bebilderte Schritt- für- Schritt- Anleitung geschrieben.

Die Tasche hat eine Größe von ca. 35 x 30 x 15 cm (BxHxT).

Den Schnitt habe ich mir bereits für eine "Picknick- Tasche" vorgemerkt!
Statt Fläschchen bieten die Fächertaschen im Inneren dann Platz für Thermoskanne, Becher und Besteck ... und die Klappe ist dann nicht Wickelunterlage sondern Tischdecke :)
ich freu mich drauf!



Aber jetzt zeige ich euch erstmal besagte Detail näher!

Die Taschenklappe, welche an der Vorderseite unter die quer verlaufende Lasche geschoben wird, um die Tasche zu verschließen,
ist an der Oberkante der Taschenrückseite mit zwei KampSnaps befestigt.
Öffnet man diese, liegt die Wickelunterlage wie oben im Bild zu sehen.
Zusätzlich kann man sie an der unteren Taschenkante mittels Klettverschluss auch vollständig lösen.

Für die Wickelunterlage und das Tascheninnenleben habe ich Wachstuch gewählt. So sind sie unempfindlich und abwischbar.


Im Inneren diesen Raumwunders befinden sich vier Fächertaschen.

Zwei Fächertaschen an der Rückseite bieten Platz für Windeln und Feuchttücher.

Je eine Fächertasche an der rechten und linken Seite hat genau die richtige Größe für Fläschchen und Co.

Der Raum dazwischen lässt Platz für Wechselwäsche, Schnuffeltuch und einiges mehr.


An der oberen Taschenkante der Vorderseite sind zwei Bänder mit Karabinerhaken angebracht ...

... einer für ein kleines Extra- Täschchen, 
geeignet für die sichere Aufbewahrung und das schnelle Finden von Schnuller, Pflaster oder Cremetuben.

.... und einer für den Schlüssel.
Hierfür habe ich aus Gurtband, Webband und Metallclip einen passenden Schlüsselanhänger gefertigt.


Der Gurt ist mit einem Schieber verstellbar.
So kann dessen Länge stets angepasst werden, ob man (oder frau) die Tasche nun über eine Schulter trägt, quer umhängt oder über den Griff des Kinderwagens.
Als Bügeleinlagen habe ich Vlieseline H 640 und Decovil light verwendet.
Dabei hatte ich mit Decovil light meine persönliche Premiere! 
Die Produktbeschreibung klingt ja gut ... "lederähnlicher Griff, dimensionsstabil, knickunempfindlich, sehr gut nähbar ..." und richtig! All das trifft zu und überzeugt. :)

Ebenso wie mein Modell der Wickeltasche "Willow" seine neue Eigentümerin überzeugt hat. :)

Kommentare:

  1. Hallo!
    Wow das ist wirklich eine ganz tolle Willow geworden!!! Und die Idee, sie als Picknicktasche zu nehmen, ist super!!!
    Vielen Dank für Deinen Link...
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Wenn noch ein Kind bei uns kommt weiß ich jetzt wo ich eine Wickeltasche bestelle. Echt zum verlieben....
    Liebe Grüße
    Nikola

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine