Montag, 20. Mai 2013

Ein Täschchen mit Taschenbügel Teil 2

Als ich diesen Taschenbügel entdeckte, 

hatte ich zuvor nie einen verwendet oder eine entsprechende Anleitung gelesen.
Ich war mutig und optimistisch genug, ihn einfach zu kaufen!

Später fragte ich nähkundige Freundinnen, wie ich es nun bis zum fertigen Täschchen schaffen könnte ... Deren Anleitungen waren für spezielle Bügel geschrieben, welche freilich nicht zu meinem Taschenbügel passten.

Doch mein Optimismus wurde belohnt. Denn zum Glück gibt es ja Pattydoo
Sie zeigt, wie man selbst einen Schnitt für einen Taschenbügel entwirft und steht per Videoanleitung beim Nähen zur Seite. 


Die obere Kante meines Schnittes ist 35° ausgestellt und die Seiten verlaufen schräg nach außen, dabei ist der Taschenboden 8 cm tief.

Es ging einige Zeit ins Land, bevor ich den perfekten Stoff gefunden hatte. Er stammt aus der "Imperial Collection" von Robert Kaufmann und war in meinen Augen stimmig zu Farbe und floralem Muster meines Taschenbügels.


Für eine leichte Stabilität habe ich dünnes Volumenvlies (Vlieseline H 630) auf die Rückseite des Außenstoffes aufgebügelt. 
Der passende Futterstoff fand sich in meinem Stofffundus. Er greift den Weißton und das florale Muster erneut auf.





Die Tasche ist schnell und einfach genäht. 
Die Spannung steigt, wenn es heißt, den Taschenbügel anzubringen. Gelingt dies bei der ersten Seite noch recht leicht, so ist die zweite Seite etwas ... Fummelkram. 

Sicher gelingt dies beim nächsten Täschchen mit Taschenbügel schon leichter ;)

1 Kommentar:

  1. Hallo Gesine!
    Auf der Suche nach einer guten Anleitung zum Einnähen eines Taschenbügels bin ich auf Deine Seite gekommen. Vielleicht kannst Du mir verraten, wie Du diesen Bügel befestigt hast. Scheinbar ist er geklebt und nicht genäht, aber wie? Ich habe genau diesen Bügel zu Hause und kapiers einfach nicht ... Der Griff ist an einem kleinen Scharnierchen befestigt und läßt sich nach innen klappen. Aber wenn ich den Stoff anklebe (oder auch annähe), dann ist das Scharnierchen verdeckt. Danke schonmal! Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine