Sonntag, 5. Mai 2013

Aus alt mach neu.

Hinter Bezeichnungen wie "Recycling", "Upcycling" oder "repurposing" 
steckt das einfache Prinzip: aus alt mach neu.
Einige von euch kennen es sicher, die Lieblingsjeans oder das Lieblingshemd sind eigentlich nicht mehr tragbar aber dennoch irgendwie zu schade oder einfach zu geliebt, 
um auf dem Müll zu landen.

Also was tun damit?
...
Mutig zur Schere gegriffen und ran an die guten Stücke! :)
Ist das Kleidungsstück im Ganzen auch nicht mehr zu gebrauchen, 
Einzelteile davon sind es gewiss.

Und so kann aus einer Jeans beispielsweise eine neue Handtasche und aus einem Hemd ein kleines Mäppchen werden.
Und das ist doch allemal besser, als wenn die Sachen ganz unten, ganz hinten im Kleiderschrank liegen bleiben oder gar im Müll landen.


Eine weitere tolle Idee zeigt Julia auf ihrer Seite. Sie hat ein Tutorial darüber verfasst, wie man aus einer Jeanshose einen schicken Rock näht.

Und Drachenbabies hat gerade eine Mädchentunika vorgestellt, welche sie aus Papas altem Hemd geschneidert hat.  


Und? :) Was habt ihr Neues aus Altem gezaubert? Erzählt!
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Habt herzlichen Dank ♥ für eure lieben Worte!
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine